Anzeige

Neue Babytrage Joie Savvy: von Experten empfohlen

Die beliebte Marke Joie erweitert ihr Erstausstattungs-Sortiment um eine Babytrage. Savvy heißt der neue kuschelige Familienbegleiter, der zukünftig neben Kombi-Kinderwagen und Babyschale für Mobilität mit Baby und Kleinkind sorgt.

4 Tragevarianten für viel Flexibilität

Babys verbringen knapp 40 Wochen im Bauch ihrer Mutter. Kein Wunder, dass sie auch nach der Geburt so viel körperliche Nähe wie möglich brauchen. Die Joie Savvy Babytrage ermöglicht ein intensives Bonding zur Stärkung der Eltern-Kinder-Beziehung und ist zudem noch sehr leicht in der Anwendung und besonders kuschelig für die kleinen Traglinge. 

Mögliche Positionen

Vier verschiedene Positionen von Neugeborenem bis Kleinkind sind mit der Savvy möglich:

Die Fronttrageweise mit Blick des Kindes nach vorne gerichtet bietet die Babytrage optional – natürlich mit Bedacht! Damit das Kind keiner Reizüberflutung ausgesetzt ist und keine unphysiologische Haltung einnimmt, empfiehlt Joie diese Position nur für kurze und aktive Tragezeiten in reizarmer Umgebung ab einem Mindestalter von 6 Monaten. 

Clevere Magnetverschlüsse

Die Produkte von Joie werden von Eltern für Eltern entwickelt und sind deshalb besonders praktisch und alltagstauglich. Die Savvy ist sehr einfach anzulegen dank ihrer cleveren Magnetverschlüsse. So kann das Baby sicher und ohne Hilfe in die Trage gesetzt werden oder auch wieder herausgehoben – ganz ohne umständliche Verrenkungen oder ein zusätzliches Paar Hände.

Von Experten empfohlen

Die Savvy ermöglicht eine ergonomisch korrekte Haltung des Traglings und ist vom internationalen Institut für Hüftdysplasie (IHDI) bei korrekter Anwendung anerkannt und empfohlen. Der Sitzsteg ist anpassbar und so konzipiert, dass die Beinchen des Babys in M-Position liegen. Die gesunde Hüftentwicklung wird somit unterstützt. Weiche und elastische Materialien geben den Kleinen zudem Raum für eine natürliche Rundung des Rückens. Dadurch kann sich die Wirbelsäule auch in der Trageposition optimal entwickeln.

Weitere Informationen über die Joie Savvy Babytrage unter joiebaby.com

Teile diesen Artikel: