Die Wahl des richtigen Wagens – in Kooperation mit Thule

Der optimale Urlaubsbegleiter: Kinderwagen mit 3 Rädern

Wendigkeit, Gewicht, Stabilität, Komfort: Bei der Wahl des Kinderwagen kommt es auf viele Faktoren an. Welche Vorteile hochwertige Kinderwagen mit 3 Rädern – vor allem auch für die Urlaubszeit – mit sich bringen, haben wir hier zusammengestellt.

Irgendwann stehen wohl alle Eltern vor der Qual der Wahl: Welches ist der richtige Kinderwagen für uns? Die Antwort auf diese Frage ist oft eine ganz individuelle und hängt von euren eigenen Bedürfnissen ab. Dazu stellt euch am besten die folgenden Fragen: Haben wir viel Platz oder wenig? Wohnen wir in der Stadt oder auf dem Land? Wie und wofür verwenden wir den Kinderwagen – sind wir hauptsächlich zu Fuß unterwegs oder nehmen den Wagen oft im Auto mit? Reisen wir viel, wollen wir mit Kind besonders beweglich und mobil sein?

All diese Fragen können Aufschluss darüber geben, welcher Kinderwagen am besten zu euch passt. Ganz allgemein hilft es immer, den Kinderwagen im Geschäft einmal "probezuschieben" und sich die Funktionen zeigen zu lassen.

Viele Eltern entscheiden sich inzwischen für einen 3-Rad-Kinderwagen und sind begeistert.

Vorteile eines hochwertigen 3-Rad-Kinderwagens

  • Er ist wendiger und lässt sich auf der Stelle drehen – besonders praktisch in engen Supermarktgängen und generell in der Stadt mit engen Gassen und schmalen Bordsteinen.
    Die hohen Anforderungen an ein hochwertiges Gestell aus Aluminium, mit dem ohne Weiteres Bordsteine und Treppen überwunden werden, erfüllt zum Beispiel der Thule Spring durch seine gute Verarbeitung.
  • 3-Rad-Buggys wie der Thule Spring haben ein geringes Gewicht und lassen sich leicht UND schnell zusammenklappen. Sie sind insgesamt sehr handlich.
  • Der Buggy hat ein kleines Packmaß, sodass er auch in einen kleinen Kofferraum passt.
  • Dank der großen Räder ist der Buggy robust und auch für unwegsames Gelände geeignet. Der Spring ist somit sowohl für die Städtereise wie auch die Fahrt ans Meer geeignet. Das bedeutet, er leistet in jedem Urlaub gute Dienste und kommt aufgrund seiner guten Verarbeitung und hohen Qualität in gutem Zustand aus dem Urlaub zur weiteren Nutzung zurück.
  • Hoher Komfort fürs Kind, auch durch gute Ergonomie: Der Thule Spring ist gut gepolstert, die Sitze sind weit und stufenlos zurücklegbar, er verfügt über einen großen Sonnenschutz und ist gleichzeitig gut belüftet. Das ist vor allem auch auf Reisen ein unschätzbarer Vorteil: Die Kinder können in diesen Buggys lange Fahrten in Städten oder am Strand bequem mitmachen und gut darin schlafen.
  • Die vielen Ausstattungsmerkmale, die man sonst nur von 4-Rad-Kinderwagen kennt (Schiebestange mit einer Hand zu betätigen, "One Fold Mechanismus" etc.) sind bei Thule platzsparend entwickelt und in diesen Buggy integriert, ohne dabei auf die Bequemlichkeit fürs Kind zu verzichten.

Es lohnt sich!

Es lohnt sich also, in einen hochwertigen Buggy zu investieren, da man ihn viel länger im Gebrauch hat als den 4-Rad-Kinderwagen, der sich oft nur für die ersten Monate nach der Geburt eignet.

Teile diesen Artikel: