Alle feiern mit!

Die süßesten Babykostüme – für euch ausgewählt

Ob Halloween, Fasching bzw. Karneval oder einfach so: Euer Baby in ein Kostüm zu stecken, kann ganz schön niedlich sein.

Babykostüme können zugegebenermaßen ziemlich albern wirken –, aber auch total süß sein – wie bei diesem kleinen Fuchs hier!
© Foto: iStock/photobac
Babykostüme können zugegebenermaßen ziemlich albern wirken –, aber auch total süß sein – wie bei diesem kleinen Fuchs hier!

Eins vorweg: Wenn ihr Kostüme für euer Baby verwendet, achtet bitte immer genau darauf, wie es eurem Baby dabei geht. Es ist ganz klar, dass es selbst absolut nichts davon hat und vermutlich auch nichts daran besonders witzig finden wird, wenn ihr es in ein Kostüm steckt. Es geht hierbei lediglich um euch und andere große Menschen. Zeigt euer Baby Unwohlsein dabei, zwingt es bitte nicht dazu.

Nichtdestotrotz mag es Situationen geben, in denen man einfach total Lust dazu hat, etwas Verrücktes zu machen und aufzufallen, oder einfach in der Familie kleine Spaßmomente einzubauen. Solange es eurem Baby dabei gut geht, spricht sicher nichts dagegen. Im Optimalfall achtet ihr aber bei den Kostümen noch auf natürliche Materialien wie Baumwolle und Wolle und verzichtet auf Kunststoffe wie Polyester.

Kostüme für Babys

Wir haben euch ein paar Kostüme rausgesucht, die nach rein subjektiven, optischen Gesichtspunkten einfach nur niedlich sind. Und ob ihr damit eine Familienfeier, Halloween, Karneval oder eine sonstige Gelegenheit pimpen wollt, bleibt selbstverständlich euch selbst überlassen.

Auch der Babybauch darf sich verkleiden

© Foto: amazon.de

Wie witzig ist es bitte, wenn ihr zu Halloween schwanger seid und euren Babybauch als Kürbis betont? Unsexy? Nicht mit diesem Kleid. Je nach Größe kostet es bei amazon.de zwischen etwa 16 und 20 Euro.

Babytrage mit Kostüm

© Foto: amazon.de

Wusstet ihr, dass es auch für die Babytrage lustige Kostüme gibt? Wie wäre es zum Beispiel mit diesem niedlichen grünen Dinosaurier-Kapuzen-Umhang? Er lässt sich vielseitig nutzen: entweder über der Babytrage – an kalten Tagen könnt ihr sogar eure Händen in seinen Taschen wärmen –, als Decke oder auch über dem Kinderwagen als Wärmeschutz. Es gibt ihn auch als braunes Kaninchen oder blauen Hai. Dieses Kostüm mit Kapuze kostet etwa 42 Euro.

Kleiner Koala

Echte Karneval-Fans mögen es dieser Instagrammerin nachmachen und den Nachwuchs in der fünften Jahreszeit in einen putzigen Koala verwandeln:

Fabelhaftes Babykostüm: Einhorn

© Foto: amazon.de

Ihr seid Fans von märchenhaften Geschichten und könnt euch für den Kontakt zu anderen Welten begeistern? Wie wäre es dann, wenn ihr euren Nachwuchs kurzzeitig in ein kleines Einhorn verwandelt? Einfach nur zauberhaft! Dieses Kostüm ist in Blau, Lila und Rosa erhältlich und kostet etwa 22 bis 23 Euro, je nach Größe. Größenvarianten von der Geburt bis 30 Monate wählbar.

Kleiner Löwe – großes Gebrüll (hoffentlich nicht)

© Foto: Mytoys

Ihr müsst nicht unbedingt auf "König der Löwen" stehen, aber so ein kleiner Nachwuchskönig hat schon was. Dieses Löwenkostüm (in den Größen 68/80 und 86/92 erhältlich) kostet etwa 50 Euro.

DIY: Babykostüme selber machen

Vielleicht seid ihr auch so kreativ und wollt selbst aktiv werden. Selbst genähte Kostüme verleihen dem Look natürlich eine ganz besonders individuelle Note. Sucht ihr noch nach Anleitungen, schaut doch mal bei Pinterest rein. Da findet ihr zum Beispiel ein niedliches Schäfchen-Kostüm zum Selbermachen (siehe unten).

So oder so: Wir wünschen euch und euren Kids viel Spaß beim Schlüpfen in andere Rollen und beim Feiern!

Lade weitere Inhalte ...