Weltweiter Rückruf von Fisher Price Babywiegen
© iStock/mputsylo
Weltweiter Rückruf von Fisher Price Babywiegen.

4,7 Millionen Mal soll die Fisher Price Rock ’n Play weltweit verkauft worden sein. Und für 100 Todesfälle unter Babys verantwortlich sein. Das bestätigt die Kommission für Verbraucherproduktsicherheit in den USA (United States Consumer Product Safety Commission) erneut in einer offiziellen Mitteilung am 9. Januar 2023. 

Schon vor vier Jahren wurde vor der tödlichen Gefahr der Babywiege gewarnt

Bereits im April 2019 wurde von offizieller Seite und auch von dem Konzern Mattel selbst, zu dem Fisher Price gehört, vor der Babywiege gewarnt: 30 Babys konnten sich in ihr drehen, vom Rücken auf den Bauch, unangeschnallt (!) und sind danach tödlich verunglückt. Seit dem Rückruf wurden weitere 70 Todesfälle gemeldet.

"Fisher-Price stellt aber auch fest, dass es in einigen Berichten nicht möglich war, die Umstände der Vorfälle zu bestätigen oder dass das Produkt ein Rock 'n Play Sleeper war", heißt auf der Website der amerikanischen Behörde. Und trotzdem: Fisher Price warnt ausdrücklich vor dem Gebrauch der Babywiege! Der Verkauf ist mittlerweile natürlich illegal.

Diese Fisher Price Babywiegen sind betroffen 

Wer ein solches Produkt noch zu Hause hat, kann es an Mattel zurückschicken und wird unter bestimmten Voraussetzungen (zum Beispiel Vorlage des Kassenbons) entschädigt: 

  • FWX18 – Fisher-Price Auto Rock ’n Play Sleeper
  • DMJ24 – Fisher-Price Auto Rock ‘n Play Sleeper – Windmill
  • FHW34 – Fisher-Price Deluxe Auto Rock ‘n Play Soothing Seat – Isle Stone
  • FHW33 – Fisher-Price Auto Rock ’n Play Soothing Seat – Aquavine
  • FNR95 – Fisher-Price Deluxe Rock ’n Play Sleeper – Comfy Cloud

Am besten nehmt ihr vorab Kontakt zu Mattel auf, dazu rät auch die deutsche Verbraucherseite Produktwarnung.eu:

Mattel GmbH 
Solmsstr. 4 
60486 Frankfurt
Deutschland
Tel.: 0800-789 87 97
Fax: +49 (0)69/795330-901
E-Mail: info.de@mattel.com

Mehr zum Thema Babywippen, zum Beispiel ob sie wirklich sicher sind, lest ihr hier: 

Lade weitere Inhalte ...