Babynamen

"Harry Potter"-Namen: unsere Favoriten

Seid ihr auch "Harry Potter"-Fans? Und bekommt bald ein Baby? Dann könnte diese Namensliste euch möglicherweise inspirieren. Wir haben die schönsten "Harry Potter"-Namen für euch zusammengestellt.

Die "Harry Potter"-Bücher der englischen Schriftstellerin Joanne K. Rowling erfreuen sich weltweit größter Beliebtheit. Nachdem 1997 ihr erster von sieben "Harry Potter"-Bänden erschien, wurden die Kinder- und Jugendromane inzwischen bereits mehr als 500 Millionen mal verkauft. 2001 kam der erste von insgesamt acht Filmen ins Kino – Teil 8 der Fantasy-Verfilmung gab es 2011 erstmals zu sehen.

In der Geschichte geht es um Harry Potter, der an seinem elften Geburtstag von seiner magischen Herkunft erfährt und von da an Schüler am Hogwarts-Internat für Hexerei und Zauberei, einer der bedeutendsten Zauberschulen der Welt, ist.

Mittlerweile sind viele der frühen "Harry Potter"-Fans selbst erwachsen und möglicherweise auf der Suche nach einem schönen, magischen oder auch lustigen Namen für ihr Kind. Lasst euch einfach von der folgenden Namensliste inspirieren.

Mädchennamen aus "Harry Potter"

Vielleicht ist unter diesen zauberhaften Mädchennamen einer für euren Nachwuchs dabei:

  • Angelina – nach Angelina Johnson, Schülerin
  • Astoria – nach Astoria Malfoy
  • Bellatrix – nach Bellatrix Lestrange
  • Cho (Bedeutung: der Schmetterling)
  • Dolores – nach Dolores Umbridge
  • Fleur (Bedeutung: die Blume/die Blüte) – nach Fleur Delacour
  • Ginny – nach Ginny Weasley
  • Hannah – nach Hannah Abbot, Schülerin
  • Hedwig (Bedeutung: die Kämpferin)
  • Hermine (Bedeutung: die Kriegerin) – nach Hermine Granger, Harrys Freundin
  • Lavender (Bedeutung: Lavendel) – nach Lavender Brown
  • Lily – nach Lily Potter, Harrys Mutter
  • Luna – nach Luna Lovegood, Schülerin
  • Minerva (Bedeutung: die Göttin der Weisheit)– nach Minerva McGonagall
  • Molly – nach Molly Weasley
  • Nagini
  • Narcissa – nach Narcissa Malfoy
  • Nymphadora – nach Nymphadora Tonks
  • Pansy – nach Pansy Parkinson
  • Sibyll – nach Sibyll Trelawney

Jungennamen aus "Harry Potter"

Vielleicht werdet ihr unter diesen magischen Jungennamen für euer Baby fündig:

  • Alastor – nach Auror Alastor Moody
  • Albus – nach Albus Dumbledore oder Albus Severus
  • Argus – nach Argus Filch
  • Bill – nach Bill Weasley
  • Charlie – nach Charlie Weasley
  • Colin – nach Colin Creevey, Schüler
  • Dean – nach Dean Thomas
  • Dobby – nach Dobby, dem Hauselfen
  • Draco (Bedeutung: die Schlange, der Drache) – nach Draco Malfoy
  • Dudley – nach Dudley Dursley
  • Filius – nach Filius Flitwick
  • Fred – nach Fred Weasley
  • Gellert – nach Gellert Grindelwald
  • George – nach George Weasley
  • Gilderoy – nach Gilderoy Lockhart
  • Harry (Bedeutung: Herrscher des Heims) – nach Harry Potter, dem Namensgeber und Hauptcharakter dieser Fantasy-Romane und -Filme
  • James – nach James Sirius Potter
  • Justin – nach Justin Finch-Fletchley, Schüler
  • Lucius (Bedeutung: das Licht) – nach Lucius Malfoy
  • Neville – nach Neville Longbottom
  • Newt – nach Newt Scamander
  • Nicolas – nach Nicolas Flamel
  • Oliver – nach Oliver Wood
  • Percy – nach Percy Weasley
  • Peter – nach Peter Pettigrew
  • Remus (Bedeutung: das Ruder) – nach Remus Lupin
  • Ron (Bedeutung: der die Kraft der Götter hat) – nach Ron Weasley, bester Freund von Harry
  • Rubeus – nach Rubeus Hagrid
  • Seamus – nach Seamus Finnigan
  • Severus – nach Severus Snape
  • Sirius – nach Sirius Black, Harrys Patenonkel
  • Tom – nach Tom Vorlost Riddle, Lord Voldemort
  • Vincent – nach Vincent Crabbe, Schüler
Leben & erziehen Abo + Geschenk

Dein Begleiter von der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zum Alltag mit Kindern. Jetzt mit 25% Rabatt testen!

Profilbild

Teile diesen Artikel: