Anzeige – mit Zwieback fing es an

Großes Jubiläum: 100 Jahre Milupa!

Seit nunmehr 100 Jahren steht Milupa mit seiner Qualität und Expertise Eltern als kompetenter und verlässlicher Partner im Bereich Säuglingsnahrung zur Seite. Wir gratulieren ganz herzlich!

Wie alles begann

Im Jahre 1912 war es Emil Louis Pauly, der mit einer guten Idee und seinem Namen (mehr dazu unten*) im hessischen Friedrichsdorf die Firma Milupa gründete. Damals übrigens noch als Zweibackwerk. Kurz darauf machte Pauly eine Entdeckung, welche die Zukunft des Unternehmens nachhaltig verändern sollte. Er beobachtete, wie seine Mitarbeiter Zwiebackkrümel sammelten und damit Babybrei für Ihren Nachwuchs herstellten. Da kam ihm eine fantastische Idee und Milupa startete im Jahre 1932 als Kindernahrungshersteller voll durch

Meilensteine

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Und mit ihm folgten weitere große Schritte und Meilensteine in der Geschichte des Unternehmens. So erblickte beispielsweise im Jahre 1964 die Säuglingsnahrung "Milumil" das Licht der Welt. Neben zahlreichen weiteren Innovationen brachte Milupa zudem 1997 die Kleinmarke "Milupino" hervor. Diesen und andere Meilensteine der Firma findet ihr in der folgenden Grafik.

Wie es weitergeht

Milupa versteht sich selbst bis heute als zuverlässiger Partner für Eltern und bietet mit der "Mama&Co-Beratung" Hilfe und Unterstützung an. "Zu Beginn (...) vor fast 40 Jahren drehten sich die meisten Anfragen um Beikost-Einführung, Sättigung und ernährungsbedingte Probleme wie Koliken, aber auch um Schlaf- und Erziehungsprobleme. Mittlerweile melden sich Eltern oft mit Fragen rund um die Auswahl, Zubereitung und Lagerung von Milchnahrungen. Immer öfter auch zu pflanzen-basierten Milchen oder zum Thema Nachhaltigkeit“, so Magdalena Graf, Leiterin der Mama & Co.-Beratung. "Wichtig ist uns in allen Gesprächen, dass wir die Eltern ermutigen, sich nicht zu stark von außen beeinflussen zu lassen, sondern auf ihr eigenes Bauchgefühl zu hören und mit ihrer Familie ganz im eigenen Tempo zu leben."

Bewegung mit den Neureuthers

Ex-Skistar Felix Neureuther ist Milupa-Markenbotschafter und steht mit seiner Stiftung für mehr Bewegung bei Kindern und Jugendlichen ein. Milupa steht voll dahinter und spendet nun im Jubiläumsjahr ganze 50.000, um diese Initiative zu unterstützen. Unter anderem stattet Neureuther deutschlandweit 100 Kitas mit "Beweg dich schlau!"-Boxen aus, die speziell für die Altersstufe von 1 bis 3 Jahren entwickelte Spiel- und Sportgeräte beinnhalten. Darüber hinaus bringt Milupa gemeinsam mit Miriam Neureuther – Felix' Frau und ebenfalls Markenbotschafterin – ein Rezeptbuch mit Rezepten für Babys und Kleinkinder heraus. Mehr zu den Neureuthers gibt es hier.

Übrigens: Begleitend zu dieser Aktion gibt es ab Juli eine Milupa Sonderedition mit roter Schleife. Mit jedem Kauf unterstützt ihr einen aktiven Start ins Kleinkindalter. Als Danke werden unter allen Käufern zusätzlich zehn 10-tägige Familienurlaube mit einem Camper verlost. 

An dieser Stelle noch einmal alles Gute an Milupa und auf eine schöne und aktive Zukunft!

*PS: Hier die Auflösung zu Paulys Namen im Zusammengang mit dem Markentitel: Nimmt man das "E" Vornamen Emil weg und verändert die Reihenfolge der Buchstaben des Nachnamens "P", "A" und "U", erhält man den Namen Milupa. Genial, oder?

Teile diesen Artikel: