23. Januar 2019

Die neue Brückenteilzeit

Rückkehr zur Vollzeitstelle

Die neue Brückenteilzeit
© jacoblund/iStockphoto.com

Seit 1. Januar 2019 gibt es in Deutschland die sogenannte Brückenteilzeit. Eltern, die ihre Arbeitszeit reduziert haben, dürfen im Anschluss wieder aufstocken. Welche Voraussetzung sie dafür erfüllen müssen und alle weiteren Infos:

Achtzig Prozent aller Teilzeit-Beschäftigten in Deutschland sind Frauen, die meisten haben Kinder. Wenn die Kleinen größer werden, möchten viele Mütter ihre Stundenzahl wieder erhöhen. Viele Arbeitgeber lehnen das ab. Frauen stecken damit in der Teilzeitfalle – denn weniger Einkommen heißt im Endeffekt auch weniger Rente im Alter.
Seit dem 1. Januar 2019 haben nun Arbeitnehmer, die ihre Arbeitszeit um mindestens ein, höchstens fünf Jahre reduzieren wollen, Anspruch darauf, ihre Stunden danach wieder bis zum ursprünglichen Umfang aufzustocken.

Voraussetzungen für die Brückenteilzeit

  • Das Arbeitsverhältnis besteht länger als sechs Monate.
  • Der Betrieb hat mehr als 45 Angestellte.

Kritiker bemängeln, dass die Regelung damit für zwei Drittel aller Frauen wirkungslos ist, da sie in kleineren Firmen tätig sind. Die Experten fordern daher, die Grenze auf 20 Mitarbeiter pro Betrieb zu senken.
Der Antrag zur Brückenteilzeit muss mindestens drei Monate im Voraus schriftlich gestellt werden; die Stundenzahl ist dabei flexibel, muss aber mit dem Arbeitgeber abgesprochen sein.

Von Teilzeit in Brückenteilzeit?

Von einer unbefristeten Teilzeitstelle in die Brückenteilzeit zu wechseln, ist nicht möglich. Aus der Teilzeit kann man seine Stunden nur weiter verringern und hätte dann Anspruch auf den alten Umfang. Wer die neue Regelung als Brücke zur Vollzeit nutzen will, muss vor der Auszeit bereits Vollzeit gearbeitet haben.

Schlagwörter:

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an datenschutz@junior-medien.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Menü
nach oben
X
Cover
Leben & erziehen – das Elternmagazin. ❯ Jetzt reinblättern