Entwicklungskalender vom 1. bis zum 18. Monat

Nie mehr lernt ein Mensch so viel wie in den ersten Lebensmonaten. Vom ersten Lächeln zum ersten "Mama" – wir zeigen alle wichtigen Entwicklungsschritte des Babys Monat für Monat.

Entwicklungskalender

Was dein Baby im 8. Monat alles kann

Für kleine Kinder passieren die spannendsten Dinge in ihrer unmittelbaren Umgebung. Darum beobachtet euer Baby euch am liebsten, wenn ihr so aufregende Dinge tut wie Kartoffeln schälen. Langsam wird der kleine Mensch kräftiger und beginnt mit den ersten Fortbewegungs-Versuchen.

Was machst du?

Das Interesse eures Kindes an allem, was in der Familie passiert, wächst rapide. Oft verfolgt es gebannt, was ihr oder die Geschwister tut – ob ihr nun schreibt, Kartoffeln schält oder Memory spielt. Auch den Gesprächen der Großen hört es aufmerksam zu; manchmal dreht es den Kopf dabei von einem Sprecher zum anderen – wie die Zuschauer beim Ping-Pong.

Hau ruck!

Ganz schön stark, euer Baby! Wenn es auf dem Rücken liegt und ihr ihm zwei Finger anbietet, packt es sie mit den Händen und zieht sich daran – ohne eure Mithilfe – wie bei einem Klimmzug zum Sitzen hoch. Ein paar Sekunden lang kann es danach sogar schon sitzen, ohne das Gleichgewicht zu verlieren.

Im Kreis um den Nabel

Egal wie – wenn ich nur vorankomme! Vorerst reicht es bei allen Bemühungen eures Kleinen vielleicht nur zum Kreisrutschen: In der Bauchlage bewegt es sich mit dem Oberkörper und den Beinen im Kreis um seinen Nabel als Mittelpunkt herum. Immerhin kommt es so an Spielsachen, die neben seinen Füßen liegen und deshalb bisher unerreichbar waren.

Topfit beim Sachensuchen

Euer Schatz lässt sich nichts mehr vormachen: Spielsachen, die Ihr vor seinen Augen versteckt habt, findet er sofort wieder. Er beweist damit nicht nur, dass seine Merkfähigkeit wächst, sondern zeigt auch Einsicht in räumliche Zusammenhänge wie unter oder hinter.

Teile diesen Artikel: