Anzeige – In Zusammenarbeit mit Pampers

Mehr denn je: Pampers setzt auf Nachhaltigkeit!

Pampers liegt die gesunde und glückliche Entwicklung von Babys am Herzen. Dabei spielen besonders Themen wie der eigene ökologische Fußabdruck und nachhaltige Produktion eine große Rolle!

Gemeinsam für den Planeten und die Babys sorgen, die darauf aufwachsen

Babys machen unsere Welt zu etwas Besonderem. Deshalb sollten sie für ihre Entwicklung auch die beste Unterstützung erhalten: Eine Windel, die sicher und bequem ist und mit der der kleine Schatz unbeschwert die Welt entdecken kann. Eine Windel, bei der Eltern sich nicht zwischen dem Besten für ihr Baby und dem Besten für die Umwelt entscheiden müssen.

Für Babys zu sorgen heißt auch, sich um den Planeten zu sorgen, auf dem sie aufwachsen. Deshalb entwickelt Pampers seit über 45 Jahren und mittlerweile über drei Generationen hinweg Windeln mit dem Ziel der perfekten Kombination aus Sicherheit, hochwertiger Qualität und Komfort. Genau wie Babys, entwickelt auch Pampers sich ständig weiter und arbeitet daran, den ökologischen Fußabdruck über den gesamten Herstellungsprozess zu verringern und die Entwicklung und Produktion noch nachhaltiger zu gestalten.

Pampers verkleinert ökologischen Fußabdruck

Mit diesen drei Schritten möchte Pampers in Zukunft den ökologischen Fußabdruck weiterhin reduzieren 

  • Einsatz von bis zu 30% weniger Windelmaterial pro Baby während der Wickelzeit. Aktuell werden bereits 21 kg Rohstoffe pro Baby während der Wickelzeit eingespart.
     
  • 50% nachhaltige Materialien in unseren Produkten bis 2030. Aktuell werden bereits Pflanzenfasern aus Zuckerrohr für das Innenvlies der Pampers Pure Protection Windel genutzt.
     
  • Windel-Recycling-Anlagen in fünf Städten bis 2023. Aktuell ist die erste Recycling-Anlage des Partners FaterSMART in Italien in Betrieb. Dort werden Windeln und Feuchttücher aller Marken gesammelt und recycelt – nicht nur die von Pampers.

Pampers führende Experten sind Eltern!

350 Forscher*innen entwickeln gemeinsam mit Expert*innen für die gesunde Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern Pampers Produkte kontinuierlich weiter. Das tut Pampers mit der Unterstützung führender Experten – im Pampers Fall sind das Eltern. Denn Eltern wissen am besten, was das Richtige für ihr Baby ist. Bis zu 1.200 Familien unterstützen Pampers dabei wöchentlich*, indem sie die Windeln testen. Zudem werden Pampers Windeln von unabhängigen Laboren wie ÖKO-Tex® oder Dermacare getestet und zertifiziert.

*außer in Ausnahmesituationen

Leben & erziehen Abo + Geschenk

Dein Begleiter von der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zum Alltag mit Kindern. Jetzt mit 25% Rabatt testen!

Teile diesen Artikel: