9. November 2018

Warum Bonding so wichtig ist

Kuscheln macht Babys stark

© didesign021/iStockphoto.com

Die ersten Stunden nach der Geburt sind eine ganz besondere Zeit. Durch Nähe und Hautkontakt entsteht jetzt eine enge Beziehung, die Eltern und Kind ein Leben lang verbindet. Und ein Hormon spielt dabei eine besondere Rolle.

In der Zeit unmittelbar nach der Geburt passiert das, was Wissenschaftler „Bonding“ nennen: Eltern und Kind knüpfen ein emotionales Band, das sie für immer eng miteinander verbindet.

Auch die Natur hilft mit, dass der Funke zwischen Mama, Papa und Baby schnell überspringt. Eine entscheidende Rolle spielt dabei das als Bindungs- und Kuschelhormon bekannte Oxytocin. Nie mehr im Leben schüttet der Körper so viel davon aus wie direkt nach der Geburt. „Das Oxytocin hilft uns dabei, Bindung aufzubauen“, erklärt Susanne Mierau, Diplom-Pädagogin und Geburtsvorbereiterin. „Die Mutter ist jetzt völlig darauf eingestellt, sich in ihr Kind zu verlieben.“

Haut an Haut entspannt sich das Baby

Kurz nach der Geburt ebbt der Oxytocin-Spiegel ab. Frauen, die jetzt nicht bei ihrem Baby sein können, fühlen sich plötzlich nutzlos und deprimiert. Auch dafür gibt es einen Grund: Die Natur drängt uns förmlich dazu, ganz nah bei unserem Kind zu sein. Schließlich ist das Neugeborene besonders auf den Schutz seiner Eltern angewiesen.
In der Fülle der neuen Eindrücke – das grelle Licht im Kreißsaal, die fremden Geräusche, die Kälte – möchte das Kind vor allem eins: sich an Mama oder Papa kuscheln. Kann das Baby ihre Nähe jetzt Haut an Haut spüren, wird sein Körper von einer Oxytocin-Welle geflutet – und das Gleiche passiert bei den Eltern. Dank des Hautkontakts kann das Bindungshormon seine Wirkung entfalten: Das Baby entspannt sich, Mutter und Vater fühlen sich zuversichtlicher und kompetenter in ihrer neuen Rolle als Eltern und können sich besser in ihr Kind einfühlen.

Verwöhnen? Aber ja!

Zeit, Liebe, Zärtlichkeit: Warum wir Babys davon nicht genug geben können, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von „Babys richtig fördern“, jetzt am Kiosk oder online im Shop!

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an datenschutz@junior-medien.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Menü
nach oben
X
Cover
Leben & erziehen – das Elternmagazin. ❯ Jetzt reinblättern