Dein Leben-und-erziehen.de-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Virusinfektion

Ansteckend für andere Babys?

Grippe, Masern und Windpocken: Virusinfektionen sind für Babys und Kleinkinder eine Gefahr. Unser Experte gibt Rat, was es zu beachten gibt.

"Mein Sohn (7 Monate alt) hat laut unserer Kinderärztin eine Virusinfektion. Ist diese für andere Babys ansteckend? Wie kann er den Virus bekommen haben? Und auf was muss ich sonst noch achten?"

Antwort: Die häufigsten Erkrankungen im Kindesalter sind Virusinfektionen. Viren sind Krankheitserreger, die kleiner sind als Bakterien. Schnupfen, Grippe, Masern, Windpocken und noch viele andere – dieses alles sind Virusinfektionen. Man bekommt sie durch Ansteckung auf unterschiedlichem Wege und kann natürlich auch wieder andere Menschen anstecken. Eine Virusinfektion ist also auch für Babys ansteckend. Nur selten ist erkennbar, wo man sich angesteckt hat.

Was man tun muss, und worauf zu achten ist, das richtet sich nach der Art und Gefährlichkeit der Erkrankung. Dazu befragen Sie bitte Ihre Kinderärztin, die beurteilen kann, um was für eine Infektion es sich handelt.

Kinderarzt Dr. med. Peter Langer

Teile diesen Artikel: