Baby

Als Einschlafritual

Gute-Nacht-Lieder – mit Texten zum Vorsingen

Überall auf der Welt begleiten Gute-Nacht-Lieder Babys in den Schlaf. Weil sie sich sicher und geborgen fühlen und so viel leichter ins Land der Träume reisen. Wir zeigen euch die Texte der beliebtesten Einschlaflieder für Babys und kleine Kinder.

Beim Singen der Gute-Nacht-Lieder  kommt es nicht darauf an, eine gute Stimme zu haben oder den Ton richtig zu halten. Egal, wie schräg Eltern singen, ob sie improvisieren oder nur summen: Kinder lieben sie dafür und würden die Stimme von Mama oder Papa niemals gegen die einer Spieluhr oder Musikkassette eintauschen.

Im Dialog zwischen Mama oder Papa und Kind werden die Kinder allmählich mit der Sprache vertraut. Wenn das Baby lächelt, wird die Stimme der Mutter oder des Vaters wärmer, wenn es den Kopf wegdreht, sehen die Eltern, dass es jetzt genug hat. Zudem schaukeln Eltern das Kind meist im Rhythmus der Melodie. Damit kann es die Stimme, das Singen und die Worte mit all seinen Sinnen aufnehmen. Gerade etliche alte Gute-Nacht-Lieder haben den wiegenden Rhythmus des 6/8-Taktes, zu dem die Eltern ihr Baby wie selbstverständlich hin- und herschaukeln. So bekommen Kinder beim Singen viel Liebe und Geborgenheit vermittelt. 

La le lu

Zum Text von "La le lu"

Guten Abend, gute Nacht

Zum Text von "Guten Abend, gute Nacht"

Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein

Zum Text von "Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein"

Weißt du, wie viel Sternlein stehen

Zum Text von "Weißt du, wie viel Sternlein stehen"

Schlaf, Kindlein, schlaf

Zum Text von "Schlaf, Kindlein schlaf"

Der Mond ist aufgegangen

Zum Text von "Der Mond ist aufgegangen"

Müde bin ich, geh zur Ruh

Zum Text von "Müde bin ich, geh zur Ruh"

Kindlein mein, schlaf doch ein

Zum Text von "Kindlein mein, schlaf doch ein"

Abendstille überall

Zum Text von "Abendstille überall"

Wer hat die schönsten Schäfchen

Zum Text von "Wer hat die schönsten Schäfchen"

Die Blümelein, sie schlafen (das Lied vom Sandmännchen)

Zum Text von "Die Blümelein, sie schlafen"

CD-Tipp: "Die 30 besten Schlaflieder für Kinder"

Auf dieser CD gibt es Abwechslung aus traditionellem Musikstücken und moderneren Werken. Alle Lieder wurden neu eingesungen von Simone Sommerland, Karsten Glück und den Kita-Fröschen. Als Bonus gibt es zehn kurze Einschlafgeschichten im Textheft der CD dazu. Ca. 8,79 Euro, über Amazon.de*

 

*  Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir erhalten ggf. eine Provision, wenn du über diesen Link ein Produkt bei diesem Händler kaufen solltest. 

Teile diesen Artikel: