1. November 2018

Das rät die Expertin

Stillen trotz Erkältung?

Spiel-Ideen
© Elena_P/iStockphoto.com

Wenn um sie herum alles schnieft und hustet, haben vor allem Stillende Angst, sich anzustecken. Aber muss Mama abstillen, wenn’s tatsächlich passiert? Was die Stillberaterin sagt.

Mein Mann ist gerade sehr stark erkältet und hat Fieber. Muss ich abstillen, wenn ich mich bei ihm anstecke?

Brigitte Benkert, Stillberaterin:
Stillen Sie ruhig weiter! Wenn Sie sich anstecken, bildet Ihre Brustdrüse Antikörper, die Ihr Baby im Kampf gegen den Infekt unterstützen. Gönnen Sie sich aber auf jeden Fall ausreichend Ruhe und trinken Sie viel, gerade bei Fieber brauchen Sie mehr Flüssigkeit. Empfehlenswert sind Kräutertees, aber kein Pfefferminz und Salbei, diese Sorten bremsen die Milchbildung. Auch heißes Zitronen­wasser mit Honig stärkt die Abwehrkräfte. Hühner­suppe hält Sie bei Kräften. Kräuter­bonbons und Lutsch­tabletten lindern Halsschmerzen.

Gegen trockenen Reizhusten und festsitzenden Schleim helfen Inhalationen mit physiologischer Kochsalz­lösung (z. B. Emser Sole), Thymian und Kamille. Notfalls kann Ihnen der Arzt schleimlösende Medikamente und/oder Antibiotika verordnen, mit denen Sie weiter stillen können.

Gut schlafen trotz Schnupfen

Was Säuglingen hilft, wenn die Nase zu ist: HIER unsere Tipps!

Hilfe bei Stillproblemen

Was Sie tun können, damit wunde Brustwarzen schnell wieder heilen, was bei einem Milchstau hilft und was stillende Mamas bei einer Brustentzündung tun können: Hilfe bei Stillproblemen.

Wird mein Baby satt?

Wenn das Kleine ständig an die Brust mag, fragt sich die Mutter irgendwann: „Bekommt mein Baby nicht genug Milch?“ Eine Stillberaterin erklärt, woran das Dauerstillen liegen kann und wie Eltern erkennen, ob ihr Baby ausreichend Nahrung bekommt. Jetzt in der aktuellen Leben & erziehen – am Kiosk!

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an datenschutz@bayard-media.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Menü
nach oben
X
Cover
Leben & erziehen – das Elternmagazin. ❯ Jetzt reinblättern