Anzeige – In Zusammenarbeit mit Philips Avent

So hilft eine Milchpumpe bei Stillproblemen

Nicht immer klappt es mit dem Stillen auf Anhieb. Zum Glück gibt es Stillhilfen, die Mutter und Kind unterstützen. Eine tolle Lösung bietet beispielsweise die elektrische Milchpumpe von Philips Avent.

Stillprobleme: Was kann ich tun?

Zunächst einmal: Mütter sollten nicht enttäuscht sein, wenn es mit dem Stillen nicht auf Anhieb klappt. Es lohnt sich, dran zu bleiben und sich bei Stillproblemen helfen zu lassen. Diese können vielfältig sein. Beispielsweise wunde Brustwarzen, oder eine Entzündung der Brust (Mastitis) sowie mögliche Flach- und Hohlwarzen. Letztere machen es dem Baby schlicht schwer, zu trinken.

Ihr habt Probleme beim Stillen? Dann verzweifelt nicht. Fragt doch zunächst einmal eure Freundinnen oder die Mütter in der Stillgruppe nach ihren Erfahrungen. Ihr werdet sehen: Fast alle Frauen haben neben Höhen auch die Tiefen des Stillens erlebt – und werden euch ermutigen, durchzuhalten. Ein erster Tipp: Gibt es Probleme, ist meist das falsche Anlegen schuld. Ganz wichtig deshalb: Das Baby darf nicht nur an der Brustwarze saugen, sondern muss den ganzen Warzenhof erfassen.

Fragt nach Hilfe

Zögert auch nicht, euch bei Stillproblemen professionelle Hilfe von einer Hebamme einzuholen. Sie kommt zu euch ins Haus und kann mit euch vor Ort alles Weitere besprechen. Die Krankenkassen zahlen im Rahmen der Nachsorge Besuche bis zehn Tage nach der Geburt – bei Bedarf auch mehr.

Eine tolle Lösung: die Milchpumpe

Wenn zu wenig Milch fließt oder man eine Stillpause einlegen möchte, ist eine Milchpumpe enorm praktisch. Durch das Abpumpen der Milch wird Milchstau vermieden und die Milchproduktion aufrecht erhalten. Frauen, die häufig abpumpen, greifen am besten zu elektrischen Modellen. Aber auch eine manuelle Pumpe kann Abhilfe schaffen. Tipp: Auch elektrische Doppelmilchpumpen sind erhältlich. Der Vorteil: Man gewinnt mehr Milch in kürzerer Zeit. Für den normalen alltäglichen Gebrauch reicht eine Einzelmilchpumpe dennoch völlig aus.

Die elektrische Milchpumpe von Philips Avent

Mit der neuen elektrischen Milchpumpe hat Philips Avent ein ein innovatives Produkt auf dem Markt, das mit Hilfe seiner integrierten Natural Motion-Technologie Stimulation und Saugen effektiv vereint und so einen schnelleren Milchfluss auslöst.

Einzigartig ist auch das weiche und anpassungsfähige Silikon-Kissen, welches für 99,98% aller Brustwarzengrößen passend ist. Inspiration für die Technologie der Pumpe ist die natürliche Saug- und Massagebewegung des Babys beim Stillen. Das Abpumpen gelingt so besonders sanft und effektiv.

Teile diesen Artikel: