Leben & erziehen Downloads
Sommerkleidung zum Selbernähen

Knotenkleid und Kinderhose

Dieses süße Sommerkleidchen und die leichte Gummizughose kannst du ganz leicht selber machen. Am besten gleich die Schnittmuster herunterladen und loslegen.

Knotenkleid

Das brauchst du:
  • 1,40 m x 0,62 m gemusterten Stoff; 3,80 m Schrägband (Gr. 74/80),
  • 1,40 m x 0, 72 m gemusterten Stoff; 4,30 m Schrägband (Gr. 92/98)
  •  Nähgarn

Und so geht‘s:

  1. Schnittmuster herunterladen, ausdrucken (beim Drucker einstellen: „in tatsächlicher Größe drucken“), zusammenkleben (an den schwarzen Linien, entsprechend den Punkten a, b, c, d) und zunächst an der Schnittlinie für den hinteren Halsausschnitt ausschneiden.
  2. Den Stoff für das Rückenteil im Bruch zuschneiden.
  3. Den vorderen Halsausschnitt im Schnittmusadter wegschneiden, den Stoff für das Vorderteil im Bruch zuschneiden und die Markierung für die Taschenposition anzeichnen.
  4. Tasche zuschneiden, obere Kante mit Zickzackstich versäubern, 2 cm Nahtzuadgabe umbügeln und bei 1,5 cm absteppen.
  5. Tasche, Saum, Halsausschnitt und zum Schluss den Armausschnitt einfassen, dabei am Knotenzipfel das Einfassband einmal einschlagen, sodass ein schöner Abschluss entsteht.
  6. Tasche entsprechend der Markierung mit der oberen Kante feststecken, dabei die überstehenden Enden des Einfassbandes einschlagen. Knappkantig aufsteppen und am Tascheneingriff riegeln.
  7. Seitennähte schließen und mit Zick-zackstich versäubern.

Kinderhose

Das brauchst du:

  • 1,40 m x 1 m einfarbigen Stoff (Gr. 74 – 98);
  • Gummiband, 3 cm breit: 45 cm (Gr. 74 – 86), 47 cm (Gr. 86 – 92), 48 cm (Gr. 98)
  • Nähgarn

Und so geht's:

  1. Schnittmuster herunterladen, ausdrucken (beim Drucker einstellen: „in tatsächlicher Größe drucken“), Schnittteile 1 – 3 laut Schnittlageplan auf den einfach gelegten Stoff auslegen. Die rechte Stoffseite zeigt nach oben. Schnittteile ausschneiden. Die Nahtzugabe (1 cm) ist bereits im Schnitt enthalten.
  2. Taschenposition auf der Vorderhose mit Kopierpapier und Rädelwerkzeug markieren, mit Heftfaden auf die rechte Stoffseite übertragen.
  3. Die Taschenkanten mit Zickzackstich versäubern.
  4. Den Taschenbeleg umadbügeln und von rechts absteppen.
  5. Die Kanten der Tasche ca. 1 cm umbügeln.
  6. Die Tasche entsprechend der Markierung auf das rechte Vorderhosenbein stecken und von rechts knappkantig aufsteppen.
  7. Vorderhose rechts auf rechts gegen Hinterhose stecken. Die Seiten- und Innenadbeinnähte schließen. Nahtzugaben mit Zickzackstich versäubern und nach hinten bügeln.
  8. Hosensäume mit Zickzackstich versäubern und 1 cm nach innen schlagen.
  9. Bügeln und von rechts bei knapp 1 cm absteppen.

Viel Spaß beim Nähen!

Teile diesen Artikel: