Leben & erziehen Downloads
Lieblings-Kuscheltier zum Nähen

Kuscheltier nähen: Weicher Stoffhase fürs Baby

Diese weichen Häschen kannst du selbst nähen. Hier die Nähanleitung inklusive Schnitt-Vorlage zum Ausdrucken.

Ein selbst genähtes Kuscheltier ist ein tolles Geschenk zur Geburt. Unsere süßen Stoffhasen eignen sich natürlich auch prima als kuscheliges Präsent fürs Osternest.

Für ein Häschen brauchst du

  • gemusterten Stoff
  • Stickgarn in Schwarz und Rosa
  • Sticknadel
  • Zickzack-Schere
  • Schneiderkreide
  • Füllwatte
  • Nadel und Garn
  • Webband

So werden die Stoffhasen genäht

Das PDF mit der Hasenvorlage (unten) ausdrucken und mit der Schneiderkreide auf die Vorderseite des Stoffes übertragen. Die Vorlage so platzieren, dass der Stoff im Bereich des Hasen doppelt liegt, wenn er gefaltet wird.

Das Gesicht aufsticken:

  1. Den Stoff falten. Die beiden Stoffe entlang der aufgezeichneten Markierung zusammennähen (ein kleines Loch für die Füllung offen lassen).
  2. Den Hasen mit Füllwatte ausstopfen und komplett verschließen.
  3. Den Stoff knappkantig mit einer Zickzack-Schere abschneiden.
  4. Ein schönes Webband zurechtschneiden und um den Hals des Hasen knoten. Das Band auf der Rückseite mit ein paar Stichen festnähen.

Teile diesen Artikel: