Leben & erziehen Downloads
Mit Vorlage zum Herunterladen

Ostergirlande basteln

Hopplahopp – mit der Ostergirlande hoppelt eine ganze Hasenherde über den Osterbrunch hinweg. Und deine Kinder helfen beim Basteln bestimmt gerne mit.

Das brauchst du:

  • eine Rolle beidseitig bedrucktes Geschenkpapier oder dünnen farbigen Karton (mind. DIN A3)
  • Bleistift
  • Schere
  • Hasen-Vorlage (unten zum Download)

Tipp: Die Häschen machen sich auch als Tischdeko gut.

Ostergirlande basteln: So geht's

  1.  Schneide eine Vorlage in der Größe deiner Wahl aus. Je länger das Papier ist, aus der du die Girlande fertigst, desto größer können auch die einzelnen Hasen sein.
  2. Leg die Vorlage an den äußeren Rand der Geschenkpapierrolle oder des Bastelkartons, sodass die platte Nase direkt am Papierrand anliegt und mal die Umrisse des Hasens mit Bleistift ab.
  3. Falte die Hasengirlande so wie auf der Vorlage zum Herunterladen abgebildet, also am Fußende entlang. Je öfter du das Papier faltest, desto länger wird die Girlande (achte aber darauf, dass sie sich ab einer gewissen Dicke nur noch schwer schneiden lässt).
  4. Halte das gefaltete Papier gut fest, damit nichts verrutscht, und schneide an der Linie entlang. Schnauze und Fußende als Verbindungsstücke unbedingt aussparen.
  5. Et voilà, schon ist die Ostergirlande fertig. 

Teile diesen Artikel: