Anzeige – In Zusammenarbeit mit der LeasePlan Bank

Familienvorsorge: Sparen für ein besseres 2021

Fenny (31) kennt sich mit dem Sparen aus: Seit 10 Jahren legt die junge Mutter regelmäßig Geld beiseite. Die große Tierfreundin konnte sich dadurch lang gehegte Träume erfüllen – beispielsweise ihren eigenen Hund. Am wichtigsten ist ihr jedoch, Geld für ihre kleine Tochter zu sichern. Erfahrt hier, wie ihr trotz schwieriger Zeiten Geld beiseitelegt und bestens für die Herausforderungen des neuen Jahres aufgestellt seid – genauso wie Fenny.

2020 war ein aufreibendes und ereignisreiches Jahr, da kommt die Besinnlichkeit der Feiertage wie gerufen. Im Kreis der Liebsten blickt man zurück auf die vergangenen Monate – so auch Fenny. Die junge Mutter hat mit ihrer kleinen Familie einen Weg gefunden, der ihr in schwierigen Zeiten Sicherheit gibt. Seit mehr als 10 Jahren legt sie regelmäßig Geld beiseite.

Abgesichert in das neue Jahr

Auch im neuen Jahr möchte Fenny weiterhin finanziell unabhängig sein. Und dabei hilft ihr das Sparen. Ihr geht es aber nicht nur um einen Notgroschen. Neben der Zukunft ihrer Tochter, sichert sie so auch ihre eigenen Träume: Fenny und ihr Partner haben sich erst vor wenigen Monaten ein Haus gekauft. Ein Ziel auf das viele junge Familien hinarbeiten.

Doch ob es nun um die ganz großen Träume geht oder doch erstmal um den finanziellen Puffer: Gerade in unsicheren Zeiten lohnt sich ein durchdachter Sparplan – besonders für die eigenen Kinder. Da fragen sich vermutlich viele zurecht, wie das gehen soll. Aber es gibt einige einfache Tricks, um mit dem Sparen anzufangen.

Alte Gewohnheiten hinterfragen

Der einfachste Tipp ist, sich die eigenen Ausgaben genau vor Augen zu führen: Wer sich über mehrere Wochen jede einzelne Ausgabe notiert oder im Online-Banking die Abbuchungen der letzten Monate im Detail anschaut, entdeckt mit Sicherheit Sparpotenziale.

Der Coffee-to-go hier, die überflüssige Versicherung dort und schon kommen aufs Jahr mehrere Hundert Euro zusammen. Wer diese Ausgaben reduziert, schafft es im Handumdrehen, einen Notgroschen anzusparen. Die klassische Regel: Drei Netto-Monatsgehälter auf der hohen Kante und dich kann so schnell nichts mehr aus der Ruhe bringen – das sagt auch die deutsche Verbraucherzentrale.

Verlässliche Partner an deiner Seite

Natürlich nützt das Gesparte nichts, wenn es im Einmachglas oder unter dem Kopfkissen liegt. Zu groß ist die Versuchung, sich doch mal daran zu bedienen. Dasselbe gilt übrigens fürs Girokonto – die EC-Karte ist schnell gezückt. Die bessere Lösung bietet ein Tagesgeldkonto: Hier gibt es positive Zinsen und im Notfall kann man Beträge zurück auf das Girokonto überweisen.

So macht es auch Fenny seit über 10 Jahren. Der verlässliche Partner an ihrer Seite: die niederländische LeasePlan Bank. Die Online-Sparbank ist auf Tagesgeld- und Festgeldanlagen spezialisiert und ermöglicht seit ihrer Gründung 2010 Kundinnen und Kunden einen möglichst einfachen und komfortablen Zugang zum digitalen Sparen.

Für Fenny ist es wichtig, dass eine Bank vertrauenswürdig ist und ihr Geld sicher untergebracht ist. Deswegen spart sie seit 10 Jahren bei der LeasePlan Bank. Zum 10-jährigen Jubiläum hat die LeasePlan Bank Kund*innen und Mitarbeiter*innen gefragt, was sie besonders an ihr schätzen. Lest jetzt die Interviews auf der Jubiläumsseite und entdeckt inspirierende Spar-Geschichten.

Teile diesen Artikel: