Sommertricks

Hitze-Hack: Warum Mamas jetzt Muffinförmchen feiern

Das Eis tropft, die Wespen summen: Im Sommer sind Mamas froh über kleine, aber feine Mom-Hacks, die WIRKLICH helfen. Umso besser, wenn das benötigte Material eh in der Küchenschublade liegt …

Muffinförmchen aus Papier lassen sich im Sommer prima umfunktionieren.
© Foto: iStock/seramo
Muffinförmchen aus Papier lassen sich im Sommer prima umfunktionieren.

Im Sommer halten sich Kinder am liebsten draußen auf. Na, klar! Ob im Garten, im Park oder auf dem Balkon: Doch wenn es knackig heiß wird, können die hohen Temperaturen auch einige – wenn auch kleine – Stolpersteine mit sich bringen. Zum Beispiel, wenn das Eis andauernd auf die Schuhe (oder nackten Füße) tropft. Oder wenn die Wespen unseren Kleinen einfach viel zu nahe kommen – und wir schon nachts im Traum ihr bedrohliches Summen hören. Diese Mom-Hacks machen die Sommerzeit mit unseren Kids (noch) ein bisschen schöner. Und das Beste: Sie sind super einfach. Denn das erforderliche Equipment haben wir schon parat …

Easy Mom-Hack: Muffinförmchen umfunktionieren

Auf Instagram bin ich bei Leslie* auf einen Mini-Hack gestoßen, der uns und unseren Kindern das Draußensein im Sommer ein wenig entspannter machen kann. Alles, was ihr dafür braucht? Muffinförmchen aus Papier. Die Tipps sind super einfach und schnell umzusetzen. Um ehrlich zu sein, verrotten die bei mir (als bekennender Backmuffel) sowieso in der Küchenschublade – und ich bin froh, dass ich nun einen so tollen Verwendungszweck dafür gefunden habe.

Muffinförmchen als Tropfschutz

Das Eis sorgt bei unseren Kindern im Sommer nicht nur aufgrund des simplen Süßigkeiten-Faktors für Freudensprünge – es kühlt eben auch etwas von innen ab und ist schön erfrischend. Aber wenn die Temperaturen knackig sind, fängt das Eis am Stiel schnell an zu tropfen. Dann schmilzt es, bevor es tatsächlich aufgegessen werden kann. Die Folge: Flecken auf den Klamotten und klebrige Hände. Was da hilft? Ihr könnt ein Muffinförmchen einfach zu einem Tropfschutz umfunktionieren. So schnell geht's:

  • Kleines Loch in die Mitte des Muffinförmchen-Bodens schneiden.
  • Stiel durchstecken, fertig!

Mom-Hack gegen Wespenangriffe im Sommer

Super praktisch: Verwendet ein umgedrehtes Muffinförmchen als Insektenschutz für Getränke! Das ist besonders gut, wenn eure Sprösslinge als Durstlöscher im Sommer gern Saftschorlen, Eistee oder andere süße Getränke schlürfen. So funktioniert's:

  1. Loch in die Mitte eines Muffinförmchen schneiden. 
  2. Papierförmchen umdrehen. 
  3. Über den Glasrand legen (ggf. mit Gummiband fixieren). 
  4. Strohhalm durchstecken. Fertig.

Die Wespe hat doch zugeschlagen und gestochen? Hier findet ihr wissenswerte Tipps rund ums Thema "Insektenstiche". 

Muffinförmchen als Schalen (beim Picknick)

Und noch ein zusätzlicher Tipp für den Sommer, der unseren Geschirrbestand vor einem plötzlichen Schwund bewahren kann: Benutzt die Muffinförmchen als kleine Schälchen für Snacks. Die gehen nicht kaputt! Dieser Hack ist auch praktisch, wenn ihr ein Picknick im Grünen plant. Denn in der Regel passt leider nicht alles in seiner ursprünglichen Verpackung in den Rucksack oder Korb. Wer jetzt auch noch ein Muffinblech daheim hat, kann die Papierförmchen einfach in die dafür vorgesehenen Einbuchtungen legen und sie beispielsweise mit Nüssen, Obst oder Brezeln bestücken. Das Blech hinterher mit Folie abdecken, so kann auch nichts rausfallen. Ein Buffet to go!

Lade weitere Inhalte ...