Neun Kinder

Sie wünschen sich nach drei Jungen ein Mädchen – und bekommen Sechslinge!

Courtney und Eric Waldrop aus dem US-Bundesstaat Alabama haben bereits einen Sohn und Zwillingsjungs. Nun wünschen sie sich noch ein kleines Mädchen für ihre Familie. Natürlich ist die Überraschung groß als es tatsächlich sechs weitere Kinder auf einen Schlag werden. Eine echte Großfamilie!

Courtney und Eric sind echte High School-Sweethearts – unzertrennlich seitdem die beiden 14 Jahre alt sind. Sie haben sich immer schon eine große Familie mit vielen Kindern gewünscht, aber dass es einmal neun sein würden. Damit hätten die beiden nicht gerechnet.

Der älteste Sohn Saylor kam 2008 auf die Welt. Danach folgte eine traurige Geschichte mehrerer Fehlgeburten. Daraufhin entschieden sich Courtney und Eric für eine künstliche Befruchtung. Fünf Jahre später kamen die Zwillinge Bridge und Wales zur Welt. Zu ihrem kompletten Glück wünschte sich die Familie ein weiteres Kind, am liebsten ein kleines Töchterchen. Doch eine weitere Fehlgeburt erschütterte die Familie. "Es war verheerend, weil ich so leicht schwanger wurde, aber die Schwangerschaft nicht halten konnte", erzählte die Amerikanerin in einem Interview mit dem Magazin "People". Umso glücklicher waren alle, als Courtney 2017 dank Fruchtbarkeitsbehandlung erneut schwanger wurde. Doch die große Überraschung kam erst noch ...

Es sind Sechslinge!

Bei einer Ultrallschalluntersuchung kam dann schnell heraus: In Courtneys Bauch wächst nicht ein Baby. Die junge Frau erwartet Sechslinge. Eine medizinische Sensation und vor allem Seltenheit. Nur bei jeder 600.000 Schwangerschaft werden mehr als drei Kinder entbunden. (Zum Vergleich: In Deutschland kamen 2008 nach zwanzig Jahren zum ersten Mal wieder Sechslinge zur Welt. Seither gab es hierzulande keine weitere Geburt mehr mit sechs Babys.) "Ich hatte Todesangst", gibt Courtney gegenüber "People" sehr ehrlich zu, als sie von dieser extremen Mehrlingsschwangerschaft erfuhr. "Ich bin eine schmal gebaute Frau und meine ersten Gedanken waren, wie ich erfolgreich sechs Kinder zur Welt bringen könnte, ohne dass ihnen oder mir etwas passiert." Doch alles sollte gut gehen ...

Frischgebackene Eltern von neun Kindern

Happy End! Im Dezember 2017, nach 30 Schwangerschaftswochen, erblickten die Sechslinge das Licht der Welt. Drei Jungen und drei Mädchen: Rayne, Rawlings, Rivers, Tag, Layke und Blu. Heute haben die Waldrops also neun Kinder. Und sogar eine eigene TV-Show begleitete die beiden ab der Geburt für einige Jahre: Die Sendung "Sweet Home Sextuplets" lief auf dem Sender TLC. Nach drei Staffeln entschieden sich die Eltern allerdings gegen weitere Dreharbeiten – zum Schutze ihrer Kinder, vor allem ihrer älteren Söhne. 

"God's Divine Nine"

Ganz aus dem Rampenlicht hat sich die Familie, die in Alabama auf einem riesigen Bauernhof mit allerlei Tieren wohnt, aber nicht. Courtney und Eric posten regelmäßig auf ihren Social Media Kanälen über das Leben mit ihren neun Kindern. Die gläubigen Christen teilen auf ihrem Instagram-Kanal "God's Divine Nine" ("Gottes göttliche Neun") viele lustige Details des quirligen, aber in Teilen auch recht durchgestylten Alltags. Aber: immer auch mit dem Hinweis, dass vor der Kamera vieles "perfekt" scheint, was im echten Leben blankes Chaos sein kann. Das glauben wir gut und gerne – bei neun kleinen Kindern. 

Profilbild

Teile diesen Artikel: