Dein Leben-und-erziehen.de-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Enkel und Großeltern

Oma und Opa aufgepasst: Spielen hält jung!

Toben, Unternehmungen machen oder einfach ein Spiel spielen und vorlesen: Es gibt viele Möglichkeiten für Großeltern und Enkel, eine tolle Zeit miteinander zu verbringen. Dass das auch noch jung hält, zeigt eine aktuelle Umfrage, die von Lego Duplo in Auftrag gegeben wurde.

Ich kann mich noch gut an meine eigene Kindheit erinnern und wie toll ich es fand, alleine bei meinen geliebten Großeltern zu sein. Die volle Aufmerksamkeit galt nur mir – und nicht wie zu Hause auch meinen Geschwistern. Oma und Opa haben sich immer ein tolles Programm ausgedacht, wenn ich in den Ferien bei ihnen war: Freizeitpark, Eisenbahnmuseum, Planschen im Garten und abends dann gemütlich zusammensitzen zum Spielen oder Quatschen.

Natürlich habe ich gespürt, dass sie dabei auch viel Spaß hatten. Doch ein weiterer positiver Aspekt der gemeinsamem Zeit scheint zu sein, dass das Spielen mit Enkelkindern jung hält. Umso besser! Eine Win-win-Siuation quasi.

Leben & Erziehen im Abo

Leben & Erziehen widmet sich dem jungen Familienleben und hilft Eltern bei den täglichen Herausforderungen.

Mehr Infos

Mit den Enkeln lachen und jung bleiben

Lego Duplo hat eine Online-Umfrage bei YouGov in Auftrag gegeben, bei der herauskam, dass 84 Prozent der befragten Großeltern das Spielen mit ihren Enkeln als bestes Mittel gegen das Altern wahrnehmen. 94 Prozent von ihnen empfinden beim Spielen mit den Enkelkindern viel Spaß. 88 Prozent gaben an, in diesen Momenten mehr zu lachen als sonst.

Kein Wunder, dass das Spielen mit den Enkeln jung hält: Es hat offenbar eine positive Auswirkung auf den Gemütszustand der Großeltern und sorgt dafür, dass sie generell aktiver sind.

Profilbild

Unsere Autorin

Irlana Nörtemann

Irlana Nörtemann ist seit vielen Jahren mit Herzblut Redakteurin bei Junior Medien. Zu ihren Aufgaben zählt auch Content Management.

Als Mutter eines Jungen lässt sie ihre Alltagserfahrungen in ihre Artikel mit einfließen. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Themen Reise und Gesundheit.

Teile diesen Artikel: