Dein Leben-und-erziehen.de-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Etwas deftiges zum Valentinstag

Herz-Pizza

Für den Süßen darf es zum Valentinstag auch mal etwas Deftiges sein. Überrasche deinen Schatz doch mit einer Pizza in Herzform.

Diese Herz-Pizza ist komplett selbst gemacht und mit viel Liebe - und Käseherzen - belegt. 

Zutaten für die Herz-Pizza

Belag:

  • etwa 200 g Gouda in 2 dickeren Scheiben
  • 1 Pck. stückige Tomaten mit Kräutern (400 g)
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas Zucker
  • einige Basilikumblätter

Hefeteig:

  • 375 g Weizenmehl
  • 1 Pck. Dr. Oetker Hefeteig Garant
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Speiseöl, z. B. Olivenöl
  • etwa 1 TL Salz

Zubereitung

  1. Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen, Ober-/Unterhitze: etwa 220°C, Heißluft: etwa 200°C.
  2. Aus dem Gouda mit Herzausstechern beliebige Herzen ausstechen, übrigen Gouda klein schneiden. Stückige Tomaten mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und Goudastückchen unterrühren.
  3. Mehl mit Hefeteig Garant in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche in angedeuteter Herzform (oben etwa 30 cm, unten etwa 5 cm breit und etwa 40 cm lang, je nach Backblechgröße) ausrollen.
  4. Den Teig auf das Backblech geben und an der 30 cm breiten Stelle längs etwa 15 cm einschneiden, sodass man die 2 Herzbögen formen kann.
  5. Tomatensoße gleichmäßig auf dem Teig verstreichen und die Goudaherzen darauflegen. Das Backblech sofort in den Backofen schieben, Einschub: Mitte, Backzeit: etwa 20 Minuten.
  6. Die Herz-Pizza mit Basilikumblättchen bestreut servieren.

Teile diesen Artikel: