Lollies zum beißen

Kuchen-Lollies

Von diesen leckeren Lutschern dürfen Kinder nach Herzenslust abbeißen. Denn sie sind aus lockerem Rührteig. Und ein echter Hingucker für die Kaffee-Tafel.

Ob für die Geburtstagsparty, den Kinderfasching oder einfach so - die bunten Kuchenlollies sind ein toller Snack für Groß und Klein und dazu aus gehaltvollem Dinkel-Mehl. Außerdem können beim Backen und Verzieren Kinder prima mithelfen.

Zutaten für 10 - 12 Stück

  • 250 g Dinkelmehl (etwa AURORA Bestes Korn Type 630)
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g zimmerwarme Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1/4 abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • etwa 80 ml Milch
  • Schaschlik-Spieße aus Holz

Rosa Glasur:

  • 4 EL Zitronensaft
  • 16 EL Puderzucker
  • Rote Lebensmittelfarbe

Weiße Glasur:

  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Mehl zusammen mit dem Backpulver vermischen und sieben. Die zimmerwarme Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei, abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone und Salz mit einem Handmixer (Rührbesen) zu einer glatten Masse verrühren. Anschließend die Mehl-Backpulvermischung unterrühren. Zuletzt ca. 60 ml Milch zugeben und unterrühren.
  2. Ist die Masse noch zu fest, kann die restliche Milch zugefügt werden. Der Teig sollte spritzfähig sein, jedoch nicht zu sehr verlaufen.
  3. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Rundtülle füllen und 10 bis 12 gleichgroße Kreise mit großem Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Die Holzstäbchen seitlich in Teig-Kreise stecken. Die Kuchenlollies im vorgeheizten Backofen (E-Herd 180°C, Umluftherd 160°C, Gasherd Stufe 2-3) ca. 15 Minuten backen. Anschließend erkalten lassen.
  4. Die beiden Glasuren anrühren. Mit einem Löffel die rosa Glasur verteilen und mit der weißen Glasur beliebige Muster machen. Am besten gelingt dies mit einer kleinen Spritztüte oder mit einem kleinen Löffel.


Arbeitszeit: ca. 30 Minuten, Backzeit: ca. 15 Minuten

Teile diesen Artikel: