Von Kinder-Köchinnen empfohlen

Leckere Suppen für Kinder

Brokkoli-Süppchen mit Schinkenwürfeln oder lieber „Michels Blutsuppe“? Nach dem Toben in der Winterluft erwärmt eine Suppe Leib und Seele: Zwei Kinder-Köchinnen verraten uns ihre Lieblings-Rezepte.

Brokkolisüppchen mit Schinkenwürfeln

Zutaten:
  • 800 g Brokkoli
  • 1,25 l Wasser
  • Gemüsebrühe (Würfel oder Pulver)
  • 100 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g Rohschinken
 
Und so geht's:
  1. Brokkoli waschen, putzen, in Röschen teilen und in 1,25 l Gemüsebrühe weich kochen (ca. 10 – 15 Minuten).
  2. Den Brokkoli mit dem Pürierstab fein pürieren.
  3. Die Suppe mit 100 ml Sahne, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. 150 g Rohschinken fein würfeln, in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten (ohne Öl) und über die Suppe streuen.
 
Die Köchin: Susanne Klug bietet Kurse, Geburtstagsevents und andere Dienstleistungen rund ums Kochen und Backen mit Kindern an (www.diekinderkueche.de

Michels Blutsuppe

Zutaten:

  • Eine rote Zwiebel
  • 450 g rote Beete
  • 150 g Kartoffeln
  • 150 g Äpfel
  • Olivenöl, Wasser
  • Gewürze
  • 100 ml Sahne
  • evtl. Brot

Und so geht's:

  1. Zwiebel abziehen, Rote Bete und Kartoffeln waschen, putzen, schälen und grob würfeln.
  2. Äpfel waschen, entkernen, ebenfalls grob würfeln.
  3. 1 EL Olivenöl mit 1 EL Wasser in einem hohen Topf erhitzen, 1 TL Honig hinzufügen und die Zwiebel darin andünsten. Rote Bete, Kartoffeln, Äpfel und 1 TL Kapern dazugeben, zwei Minuten unter Rühren weiterdünsten.
  4. Mit 1 l kochendem Wasser ablöschen und bei geschlossenem Deckel 10 – 15 Minuten garen.
  5. Die Suppe fein pürieren und mit Salz und evtl. Kreuzkümmel abschmecken.
  6. Sahne halbsteif schlagen und die Suppe mit einem Klecks dekorieren. Dazu passen Brotstreifen zum Tunken.

Die Köchin: Edith Gätjen ist Dozentin für Kinderernährung beim Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung UGB und Autorin (u. a. „Lottas Lieblingsessen“, Trias; 14,99 Euro)

Teile diesen Artikel: