Süße Kugeln

Pfirsich-Grieß-Knödel

Das süße Gericht kann als Hauptmahlzeit oder Dessert serviert werden. Am besten gelingen die leckeren Knödel, wenn der Grießbrei über Nacht kalt gestellt wird.

Zutaten für 12 Knödel

  • 300 ml Milch
  • 200 g Schlagsahne
  • 2 Pck. Dr. Oetker Süße Mahlzeit Grießbrei nach klassischer Art
  • 150 g Mandeln
  • 1 Dose Pfirsichhälften (Abtropfgew. 500 g)
  • 100 ml Orangensaft

Zubereitung

Vorbereitung

  1. Milch und Sahne sprudelnd aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Grießbrei unter Rühren mit einem Schneebesen zufügen und etwa eine Minute kräfitg weiterrühren.
  2. Grießbrei fünf Minuten stehen lassen. Dann nochmals kräftig durchrühren und in einer Schüssel mindestens drei Stunden oder über Nacht erkalten lassen.
  3. Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb rösten und auf einem Teller erkalten lassen.

Die Soße

  1. Die Pfirsiche auf einem Sieb gut abtropfen lassen. 3 Pfirsichhälften trocken tupfen und in 12 kleine Würfel (etwa 2 x 2 cm) schneiden.
  2. Für die Soße die restlichen Pfirsichhälften zusammen mit dem Orangensaft pürieren.

Die Knödel

  1. Aus dem Grießbrei mit Hilfe eines Esslöffels 12 Portionen abstechen. In jede Portion ein Pfirsichstückchen stecken und zu Kugeln formen.
  2. Die Kugeln in den gebräunten Mandeln wälzen und je drei Bällchen auf einem Teller mit Pfirsichsoße anrichten.

Nährwertangaben pro Portion/Stück: Eiweiß: 16g, Fett: 38g, Kohlenhydrate: 69g, Energie: 2896 kj/692 kcal

Teile diesen Artikel: