Kleines Kunstwerk

Prinzessin-Kuchen backen: Ein Gugelhupf mit Puppe

Dieses Rezept für einen Prinzessin-Kuchen könnt ihr ganz einfach selber machen. Er sieht zwar wie ein kleines Kunstwerk aus, besteht aber letztlich aus einem Gugelhupf, in dessen Mitte eine Puppe steckt. 

Bei der Puppe habt ihr eigentlich freie Auswahl – je nachdem, welche Figur euer Kind gerade mag, könnt ihr Cinderella, Anna oder Elsa oder auch eine Barbie-Puppe für den Kuchen benutzen. Denkt daran, dass der untere Teil bzw. das Kleid eventuell schmutzig wird. Damit es später keine Tränen gibt, solltet ihr entweder eine Puppe ganz aus Plastik oder Gummi nehmen oder darauf achten, dass sich der Stoff ausziehen und waschen lässt. Wir sind Fan der Figuren von Bullyland (z. B. über Amazon.de*). 

Diese Zutaten braucht ihr für den Prinzessin-Kuchen

  • 300 g Margarine (zimmerwarm, z.B. Sanella)
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL fein abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 6 Eier (Größe M)
  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 130 ml + 20 ml Milch
  • 30 g Backkakao
  • 245 g + 1 TL Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 1–2 EL Zitronensaft
  • blaue Lebensmittelfarbe 

Für die Deko:

  • Zuckerperlen
  • Mini-Marshmallows
  • 125 g Cremefine zum Aufschlagen (19% Fett)
  • eine Puppe

So kommt die Prinzessin auf den Gugelhupf:

1. Für den Teig Margarine, Zucker, Vanillezucker und Orangenschale schaumig schlagen. Eier einzeln einrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Abwechselnd mit 130 ml Milch unterrühren. Zwei Drittel des Teiges in eine gut gefettete und mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform füllen.

2. Unter den übrigen Teig 2 EL Milch und Kakao rühren. Dunklen Teig in die Form geben (am besten so verteilen, dass der braune Teig innen ein Muster ergibt, der Kuchen außen aber hell bleibt). Im heißen Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Auskühlen lassen.

3. Für den Guss 245 g Puderzucker, Eiweiß, Zitronensaft und Lebensmittelfarbe zu einer dickflüssigen, aber streichfähigen Glasur verrühren. Eine Schicht Glasur auf dem Kuchen auftragen, mit dem Pinsel verteilen und trocknen lassen. Zweite Schicht Glasur auftragen, mit Zuckerperlen dekorieren und aushärten lassen. Puppe in die Kuchenmitte stellen. Mit Marshmallows auffüllen. Cremefine mit 1 TL Puderzucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. In Wellen um den Kuchenrand spritzen. 

Aus dem Prinzessin-Kuchen könnt ihr ca. 16 Stücke schneiden. Perfekt für den Kindergeburtstag!

*  Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir erhalten ggf. eine Provision, wenn du über diesen Link ein Produkt bei diesem Händler kaufen solltest. 

Teile diesen Artikel: