Dein Leben-und-erziehen.de-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Backen im Advent

Weihnachtlicher Schoko-Nuss-Kuchen mit Marzipan

Es müssen nicht immer Plätzchen sein! Durch ganze Nüssen, Mandeln und Marzipan ist dieser Schoko-Kuchen ein ebenbürtiger weihnachtlicher Genuss.

Zutaten für den Weihnachtskuchen

Teig:

  • 60 g ganze Haselnüsse
  • 60 g ganze, geschälte Mandeln
  • 180 g Mehl (z. B. AURORA Sonnenstern-Mehl Type 405)
  • 1 TL Backpulver
  • 40 g Kakaopulver
  • 140 g Marzipan-Rohmasse
  • 165 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 2 EL Milch
  • 60 g ungesalzene Pistazien
  • 70 g dunkle Kuvertüre
  • 180 g flüssige Butter

Außerdem:

  • Butter und Mehl für die Form
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Haselnüsse und Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, kurz abkühlen lassen und grob hacken. Kuvertüre fein hacken.
  2. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und sieben. Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker verkneten. Eier nach und nach zugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Milch und Mehl unterrühren. Haselnüsse, Mandeln, Pistazien, gehackte Kuvertüre und Butter hinzufügen.
  3. Den Teig in eine gefettete, bemehlte Kastenform (30 cm) geben und im vorgeheizten Backofen ca. 50 - 60 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Herdeinstellung (vorgeheizt): E- Herd: 180°C, Umluft: 160 °C
Arbeitszeit: ca. 30 Minuten, Backzeit: ca. 50 - 60 Minuten

Teile diesen Artikel: