Laktosefrei

Spekulatius-Hafer-Schmalzküchlein

Die Spekulatius-Hafer-Schmalzküchlein duften und schmecken ganz herrlich nach Weihnachten.

Zutaten für etwa 50 Stück

  • 100 g Alpro Soja-Brotaufstrich
  • 250 ml Alpro Haferdrink
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 kl. Beutel Spekulatiusgewürz
  • 2 Eier
  • 1 Hefewürfel
  • 600 g Mehl
  • Öl zum Frittieren
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Den Alpro Soja-Brotaufstrich in einem Topf zerlassen. Den Haferdrink, Zucker, eine Prise Salz, das Spekulatiusgewürz und die Eier zugeben und mit dem Handrührgerät verrühren. Die Hefe zerbröseln und unter den Teig rühren. So lange rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  2. 580 g Mehl unter die Eimasse rühren und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in Streifen schneiden. Schmalzgebäck auf ein bemehltes Brett legen. Zugedeckt an einem warmen Ort noch mal 20 Minuten gehen lassen. Den Teig mit einem Pizza-Schneider oder Teig-Schneider in 1-2 cm lange Stücke schneiden.
  4. Das Öl zum Frittieren erhitzen und die Teigstücke vorsichtig hineinlegen. Hellbraun schwimmend ausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und noch warm servieren.

Zubereitungszeit: ca. 80 Minuten

Teile diesen Artikel: