Deftig Backen

Steirischer Kürbis-Lauch-Strudel

Dieser Strudel kommt nicht süß daher, sondern ist deftig gefüllt mit Kürbis, Lauch und einer würzigen Béchamel-Sauce.
Ein leckeres vegetarisches Hauptgericht für die kühleren Tage.

Zutaten

  • 1 Strudelteig (selbstgemacht oder gekauft)
  • 800 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Stange Lauch
  • Knoblauch
  • 50 g Butter
  • 1-2 EL Mehl
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • Chili, Dill, Muskatnuss
  • Sauerrahm

Zubereitung

  1. Für dieses Rezept den Kürbis würfelig schneiden, Lauch in Ringe schneiden.
  2. Butter erhitzen, das Mehl darin anschwitzen, mit der Milch aufgießen und zu einer Béchamel-Sauce aufkochen lassen.
  3. Die Eier trennen und aus dem Eiklar Schnee schlagen.
  4. Die Béchamel auskühlen lassen, die Dotter hinzufügen. Mit den Gewürzen abschmecken und zum Schluss den Schnee unterheben.
  5. Den Strudelteig ausbreiten, in der Mitte zuerst den Kürbis verteilen, dann den Lauch darüber geben, zum Schluss die Béchamel-Sauce über das Gemüse streichen und den Strudelteig zusammenklappen.
  6. Auf das gefettete Backblech legen, mit Butter bestreichen und bei 210° C etwa 30 Minuten backen.
  7. Den Strudel in Stücke schneiden, Sauerrahm dazureichen.

Teile diesen Artikel: