Kolumne @elbfamilienglück

Mein Kind hat das Recht verwöhnt zu werden

In unseren Kolumnen lassen wir Eltern zu Wort kommen, die aus ihrem Alltag berichten. Der ist mal laut und mal leise, mal nervenaufreibend und mal gemütlich, mal chaotisch und mal organisiert, aber auf jeden Fall immer eins: einzigartig. Heute erzählt Marei, warum sie ihr Kind IMMER "verwöhnen" wird.

Du kommst zur Welt, mein Kind, ganz nackt und ohne Erwartungen. Plötzlich bist du hier, in einer lauten, kalten Welt, die so viel Spannendes, Aufregendes, Tolles und Beängstigendes mit sich bringen wird. Du wirst viel Freude erleben, wirst tanzen und singen, durch Pfützen hüpfen und Schneemänner bauen. Du wirst lachen am Strand und schaukeln und kichern, Freunde finden und die Welt erkunden.

Ich werde viel dafür tun, dir eine große Menge dieser Momente zu bescheren. Manchmal wirst du auch traurig sein mein Kind, wütend und verärgert. Du wirst dir das ein oder andere Mal das Knie aufschlagen und weinen und schreien. Es wird dir Manches unfair erscheinen, manch Anderes einfach nur doof.

Ich werde es nicht verhindern können, aber ich werde da sein und weiß, jede dieser Situation wird dich weiter bringen. Und egal, was passiert, mein Kind, ich werde dich begleiten. Meine Arme sind offen, immer wenn du sie brauchst. Meine Ohren sind bereit, alles anzuhören, was du mir erzählen möchtest.

Wenn du Liebe brauchst, wirst du sie bekommen. Wenn du Nähe brauchst, sollst du sie nie missen müssen. Geborgenheit und Sicherheit werden dir den Weg ebnen. Denn ich weiß, es ist nie zu früh dir all das zu geben und es gibt nicht zu viel, wenn du es brauchst.

Leben & erziehen Abo + Geschenk

Dein Begleiter für den Alltag mit Kindern. Heute mit 25% Rabatt testen! Jetzt bestellen und Geschenk sichern!

Unsere Gastautorin

Marei Theunert ist Diplom-Pädagogin und begleitet mit ihrer Onlineberatung "Elbfamilienglück" Familien durch ihre Herausforderungen. Als Mama von drei Kindern, Pädagogin und Familientherapeutin ist sie Expertin für die Themen Babyschlaf, Schreibabys, Regulationsstörungen, highneed und gefühlsstarke Kinder.

Mehr von Marei auf Instagram: instagram.com/elbfamilienglueck/

Zur "Elbfamilienglück"-Website: elbfamilienglueck.de

Profilbild

Unsere Autorin

Nora Ritzschke

Als Kind wollte Nora Ritzschke Lektorin werden, doch dann kam das Internet dazwischen. Ob Artikel für die Website, Instagram oder der eigene Blog – online fühlt sie sich zu Hause.

Als Mama einer Dreijährigen kann sie Lieder über stundenlange Einschlafbegleitung, Kita-Eingewöhnung oder die ersten Schimpfwörter singen – als Teil des Content-Teams nun auch hier!

Teile diesen Artikel: