Eltern-Hack

Klingeln statt brüllen: So verschafft ihr euch bei den Kids Gehör

Haaallooo?! Es bei den Kids ins Bewusstsein zu schaffen, wenn die mal wieder völlig in ihre eigene Welt abgetaucht sind, ist gar nicht so einfach. Bei TikTok finden wir eine Idee, wie Eltern, ohne laut zu werden, Gehör finden.

Bitte kommen, Kinder! Eine Klingel IM Haus kann nützlich sein, um die Familie z. B. zum Essen zusammen zu bringen.
© Foto: tiktok.com/@arinsolange
Bitte kommen, Kinder! Eine Klingel IM Haus kann nützlich sein, um die Familie z. B. zum Essen zusammen zu bringen.

Beim Spielen im Kinderzimmer, besonders mit Freunden oder Geschwistern, oder beim Hörspielhören: Wie tief sich die Minis in ihre eigene Welt träumen können und GAR NICHTS mehr von der Außenwelt mitbekommen, davon wissen die meisten Eltern ein Liedchen zu singen. Den Hiweis, dass das Essen fertig ist, oder – besonders gerne – Sätze wie "Bitte räum mal deine Sachen vom Küchentisch!" kriegen die Kids auf wundersame Weise einfach nicht mit. Zu vertieft sind sie in ihre Gedankenwelt. 

Ding Dong: Alle Mann in die Küche bitte!

"Erde an mein Kihiiind!" Eine Vierfach-Mama aus den USA hat einen Weg gefunden, sich bei ihren vier Kids Gehör zu verschaffen, weil sie nicht immer durch das Haus brüllen wollte: Arin Solange kaufte sich vier kabellose Türklingeln. Jedes Kind bekam eine Klingel in sein Zimmer, die Sender behält Arin in der Küche, beschriftet mit dem jeweiligen Namen. Immer, wenn eins oder alle Kinder dorthin kommen soll(en), betätigt sie die Klingel. So weckt sie übrigens morgens auch ihre Kinder.

Neue Kommunikationsform?

Dass die Klingel das Reden miteinander ersetzt, das befürworten wir natürlich nicht: Immerhin werden die Kids sich später auch durchsetzen und Gehör verschaffen müssen, wenn jemand ihnen nicht zuhört. Da wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen.Und: Als Erwachsener hat man – zum Beispiel im Job  – nicht immer eine Klingel parat. Aber ganz ehrlich: Um sich (besonders als Mama von vier Kindern!) ein paar Wege im Haus zu sparen und die Aufmerksamkeit der Kids zu gewinnen, wenn wir uns sonst fürs Brüllen entscheiden würden ... Da ist eine Klingel eigentlich ja ganz praktisch.

Würdet ihr die "Familienklingel" ausprobieren? Lasst es uns gerne bei Facebook wissen!

Lade weitere Inhalte ...