Anzeige – "Oscar" lässt keine Einrichtungswünsche offen

Mitwachsende Möbel von Paidi – vom Baby- bis zum Jugendzimmer

Das innovative Programm "Oscar" von Paidi lässt Familien viele Gestaltungsmöglichkeiten für ein mitwachsendes Kinderzimmer. Das modulare Eck-Kleiderschranksystem und weitere Möbel lassen sich durch zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten in jeden Raum integrieren.

Das modern anmutende Zusammenspiel aus warmen Dekoren in Eiche-Nebraska und strahlenden, hellen Oberflächen sowie offenen Stauraummöbeln verleiht "Oscar", dem stylischen Baby-, Kinder- und Jugendprogramm des Kindermöbelherstellers Paidi, einen attraktiven und gestalterisch ansprechenden Scandinavian Look, der Klein und Groß begeistert. 

Das Besondere an "Oscar" ist sein supermodernes modulares Eck-Kleiderschranksystem. Dieses vereint bei optisch herausstechender Aufmachung maximalen Stauraum und absolute Variabilität mit Blick auf seine Aufbaumöglichkeiten und individuelle Gestaltung – auch im kleinsten Raum. Egal ob links oder rechts, "richtig" herum oder spiegelverkerkehrt. Dieses Eck-Kleiderschranksystem passt einfach überall.

Einmal installiert, bietet es mit gleich zwei ausladenden Schrankseiten Stauraum für Kleidung und Utensilien jeglicher Art vom Baby- bis zum Jugendalter. Stellt eine Seite alle Aspekte und Vorteile eines Kleiderschranks, so wartet die zweite mit Regalfächern und weiten Fachböden auf. Das System kann mit geeigneten Erweiterungen optimal ergänzt werden. Ein Highlight – im wahrsten Sinne – ist das optionale "Lucky Lite". Dieses reagiert auf Bewegungen und ermöglicht das Ein- und Ausräumen auch bei sonst dunklem Raum.

Fürs Baby gibt es das farblich passende Laufgitter Scotty. Damit bleibt das Kleine immer in der Nähe, durch optionale Rollen ist das problemlos möglich. Ist der Nachwuchs etwas älter, kann man aus dem Laufgitter ein erstes Sofa machen.

Mit zunehmendem Alter des Kindes verschieben sich auch die Ansprüche und Schwerpunkte. Doch "Oscar" bietet auch hier die passenden Lösungen. Das ausgeklügelte System lässt sich nach Bedarf durch weitere Türen, Regale und Schubkästen ergänzen. Hinzu kommt die Option zweier Spiegel, von denen einer innen an der Tür befestigt werden kann, während der zweite als Außenspiegel bereits Teil der optional anstellbaren Garderobe ist. Gerade im Teenie-Alter könnten diese durchaus gefragt sein.

Auch innerhalb eines kleinen Raumes mit Dachschrägen findet "Oscar" optimale Anwendung und kann durch zahlreiche High-, Side- und Low-Boards in sich erweitert und an geltende Umstände angepasst werden.

Erst Baby-, dann Kinder- und schließlich Jugendzimmer

Doch damit nicht genug: Das Eck-Kleiderschranksystem von "Oscar" bietet nicht nur gemütliche Jugend- und Funktionsliegen, sondern ist auch variabel mit weiteren Möbeln anderer Paidi-Programme kombinierbar. Beispielsweise können Hoch- und/oder Etagen- sowie Kojenbetten ideal integriert werden. Dazu gehören die verschiedenen Betten in Eiche massiv vom Programm "Sten" und zahlreiche Betten der Programme "Fiona", "Kira" und "Ylvie".

Für Teenager fügt sich beispielsweise die Universalliege "Flynn" harmonisch in das "Oscar"-Zimmer ein. Durch seine beiden niedrigen Häupter passt "Flynn" auch besonders gut unter Schrägen. Ausgezogen ist "Flynn" ein vollwertiges Doppelbett.

Das Tolle: Egal ob Babywindel, Kinderspielzeug oder Hobby-Equipment – "Oscar" bietet genügend Stauraum und Platz für Babys, Kinder und Teenies und wächst mit ihnen sowie ihren Ansprüchen und Vorlieben sowohl optisch als auch gestalterisch mit. Auf diese Weise spiegelt das innovative Programm nicht nur das Motto "Platz ist in der kleinsten Hütte" ideal wider, sondern vereint zeitgleich einen modernen Look und mitwachsende clevere sowie individuelle Gestaltungsvarianten. 

Teile diesen Artikel: