Video-Artikel

Wenn Väter ihre Bärte abrasieren ...

... sind die Kids über den neuen Anblick meistens völlig verwirrt! Schaut euch dieses lustige Video an, wie die Kleinen auf die abrasierten Bärte ihrer Papas reagieren!

Neulich tauchte in meiner Timeline bei Facebook folgendes Video auf: "Funny baby reactions to dads shaving beards", also lustige Reaktionen von Babys, wenn Väter ihre Bärte abrasieren. Der Titel machte mich neugierig ...

In dem Video sind Papas zu sehen, die eben noch eine volle Haarpracht im Gesicht hatten und sich dann blitzeblank rasiert ihren Kids präsentieren. Und die sind in den meisten Fällen völlig entsetzt und erkennen ihren eigenen Papa nicht wieder.

Aber seht selbst: 

In den Kommentaren unter dem Video sind viele negative Reaktionen zu lesen, wie diese: "Oh nein, die armen Kinder werden ja völlig traumatisiert." Oder: "Das ist überhaupt nicht lustig." Also ich finde die Gesichtsausdrücke der Kids super witzig und total niedlich. Ich gebe aber auch zu, dass mir die Kleinen im Video teilweise schon ein wenig leid tun. Aber zu sagen, dass sie traumatisiert sind, das finde ich dann schon übertrieben! Es ist doch eher ein kleiner Schockmoment, der sich aber ja schnell auflöst. Schließlich ist Papi doch auch ohne Bart immer noch der liebevolle Vater, der er zuvor mit Bart war. Und das bemerken die Kleinen ja relativ fix. 

Noch witziger aber finde ich, dass die Väter, die ihren Kindern einen Streich spielen wollen, am Ende die Gelackmeierten sind. In den Kommentaren finden sich etliche Posts von geläuterten Papas, die es ganz schrecklich fanden, dass sie von ihren Kids ohne Bart nicht mehr erkannt wurden, wie dieser hier: "Ich werde den Moment nie vergessen, als meine Tochter mich mit großen Augen ansah und fragte ‘Wo ist mein Papa?'. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich meinen Bart 17 Jahre lang nicht mehr abrasiert habe, bis sie das Haus verlassen hat ... ."

Also liebe Papas da draußen, überlegt euch gut, ob ihr eure Bärte wirklich abrasieren wollt! 

Profilbild

Teile diesen Artikel: