Anzeige – In Zusammenarbeit mit CooperVision

Kurzsichtigkeit bei Kindern: Wie ihr helfen könnt

Kurzsichtigkeit bei Kindern ist ein weit verbreitetes Phänomen. Doch ist sie früh behandelbar!

Bereits ab sechs Jahren kann man der Zunahme der Kurzsichtigkeit bei Kindern entgegenwirken

Gutes Sehen ist eine Grundvoraussetzung für Lernerfolg und soziale Integration. Kann ein Kind nicht richtig sehen, leiden Aufnahmefähigkeit und Lebensfreude durch eine beeinträchtigte Teilhabe an gemeinsamen Aktivitäten. Kurzsichtigkeit, insbesondere bei Kindern und Teenagern, ist also kein ausschließlich physisches Problem, sondern wirkt sich auch auf das seelische Wohlbefinden und das Selbstbewusstsein aus.

In den letzten 50 Jahren hat sich die Anzahl der kurzsichtigen Kinder im Alter zwischen zehn und 16 Jahren in England mehr als verdoppelt (1). Diese Entwicklung wird unter anderem auf die zunehmende Beschäftigung mit digitalen Medien und das damit verbundene häufige Sehen im Nahbereich zurückgeführt. Auch ein zu geringer Aufenthalt bei Tageslicht im Freien begünstigen ein übermäßiges Längenwachstum des Auges, eine der Ursachen für die Myopie, wie die Kurzsichtigkeit in der Fachsprache heißt (2). Aber auch genetische Faktoren spielen eine Rolle. Seid ihr als Eltern bereits kurzsichtig, könnt ihr diese Veranlagung an eure Kinder weitergeben (3). Fachleute raten daher zu einer jährlichen augenärztlichen Untersuchung ab dem sechsten Lebensjahr.

Sprecht noch heute mit eurem Kontaktlinsenspezialisten über das Management der Kurzsichtigkeit eures Kindes mit MiSight® 1 day Einmalkontaktlinsen und unterstützt euer Kind dabei, sein volles Potenzial zu entfalten.

Kinder sollen sich entwickeln – ihre Kurzsichtigkeit sollte es nicht!

Mit den heutigen Möglichkeiten könnt ihr das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit verlangsamen und der Diagnose kindlicher Myopie gelassener begegnen.

Eine Möglichkeit sind die Mi-Sight® 1 day Einmalkontaktlinsen von CooperVision. Diese wurden speziell für Kinder entwickelt und sind für das Management der Kurzsichtigkeit zugelassen (5). MiSight® 1 day Einmalkontaktlinsen bieten Kindern einen doppelten Nutzen: Die Kontaktlinsen korrigieren die Kurzsichtigkeit für ein optimales Sehvermögen und können gleich- zeitig das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit bei Kindern signifikant verlangsamen (6). Dadurch ermöglicht ihr Kindern und Teenagern ein optimales Sehen und ihren aktiven Alltag ohne Einschränkungen durch eine Brille zu erleben. Bereits Kinder im Alter von acht Jahren können erfolgreich Kontaktlinsen tragen.

Weitere Informationen rund um die kindliche Kurzsichtigkeit findet ihr hier

*Jegliche Quellverweise und Referenzen sind über Redaktion und/oder Cooper Vision einzuholen

Teile diesen Artikel: