Corona-Impfung für Kinder

Corona: Die ersten Kinder könnten schon ab Juni geimpft werden

Während für Erwachsene über Lockerungen in diversen Bereichen gesprochen wird, stehen Kinder bislang ohne Aussicht auf den Schutz gegen eine Infektion mit dem Coronavirus da. Dies könnte sich nun schneller ändern als erwartet.

29.04.2021: Die Impfquote unter den Erwachsenen steigt immer weiter, mittlerweile wird auch über eine Aufhebung der Impf-Reihenfolge gesprochen. Eine Herdenimmunität hätten wir in Deutschland zwar noch länger nicht erreicht, so Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in der heutigen Bundespressekonferenz, doch er zeigt sich optimistisch.

Leben & erziehen Abo + Geschenk

Dein Begleiter von der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zum Alltag mit Kindern. Jetzt mit 25% Rabatt testen!

In diesem Zusammenhang ging er auch darauf ein, ab wann und womit Kinder gegen das Coronavirus geimpft werden könnten:

"Spätestens in den Sommerferien werden wir die über Zwölfjährigen dann impfen können, wenn die Zulassung da ist."

Bisher ist keiner der Impfstoffe für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zugelassen. Es laufen jedoch bereits umfangreiche klinische Studien für Kinder jeden Alters.

Laut BioNTech-Chef Uğur Şahin wird der Impfstoffhersteller bis zum Herbst eine Zulassung für seine Vakzine über alle Altersklassen hinweg bei der EU beantragen. Kinder ab zwölf Jahren könnten ihm zufolge bereits ab Juni geimpft werden, ab September könnten dann auch Kinder ab sechs Monaten dran sein. Besonders erfreulich sei, so Şahin gegenüber dem SPIEGEL, dass Studien auf eine besonders gute Verträglichkeit und Wirksamkeit bei Kindern hindeuten würden.

Profilbild

Unsere Autorin

Nora Ritzschke

Als Kind wollte Nora Ritzschke Lektorin werden, doch dann kam das Internet dazwischen. Ob Artikel für die Website, Instagram oder der eigene Blog – online fühlt sie sich zu Hause.

Als Mama einer Dreijährigen kann sie Lieder über stundenlange Einschlafbegleitung, Kita-Eingewöhnung oder die ersten Schimpfwörter singen – als Teil des Content-Teams nun auch hier!

Teile diesen Artikel: