Regelbetrieb ab Juni

Endlich: Alle Kinder zurück in die Kitas!

Viele Kinder waren seit einem halben Jahr oder sogar noch länger nicht mehr in der Kita. In den meisten Bundesländern dürfen nun alle Familien wieder die Betreuung nutzen – solange der Inzidenzwert unter 50 bleibt.

Aufatmen in allen Familien mit Kleinkindern: Kitas kehren in den Regelbetrieb zurück! Nach dem monatelangen Spagat zwischen Job und Kinderbetreuung haben Eltern sehnsüchtig auf diese Nachricht gewartet.

Wann genau es wieder losgeht, ist je nach Bundesland verschieden: Niedersachsen startet bereits in dieser Woche, in Hamburg und NRW ist es ab dem 7. Juni soweit. Wo die Betreuungszeiten eingeschränkt waren, haben Eltern nun wieder vollen Anspruch. Begleitet werden die Öffnungen von freiwilligen Selbsttests für Kitakinder und weiterhin strengen Hygiene-Auflagen für die Betreuungseinrichtungen.

Wer während der Notbetreuung und des eingeschränkten Regelbetriebs keinen Betreuungsbeitrag entrichten musste, zahlt ab sofort wieder die volle Summe.

Leben & erziehen Abo + Geschenk

Dein Begleiter von der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zum Alltag mit Kindern. Jetzt mit 25% Rabatt testen!

Bis der Kita-Alltag wirklich wieder "normal", also wie in 2019, läuft, wird es noch eine Weile dauern. Eltern müssen also vielerorts weiterhin vor allem beim Bringen und Abholen Geduld mitbringen. Doch wenn dafür Krippen und Kindergärten geöffnet bleiben, nehmen wir das gern in Kauf, oder?

Teile diesen Artikel: