Basteltipps für den Herbst

Kinder, lasst uns mit Kastanien basteln!

Kastanien sammeln, mit ihnen basteln oder Marioni zubereiten gehört für Kinder einfach zum Herbst dazu. Alle kennen das klassische Kastanienmännchen – doch es gibt noch so viel mehr! Wir haben ein paar schöne Tipps vorbereitet.

Wenn im Herbst die Kastanien von den Bäumen fallen, kommt kein Kind an den glänzenden, runden Früchten vorbei. Aber was kann man alles mit den gesammelten Schätzen anstellen? Wir hätten da ein paar Ideen!

Kastanienmännchen und lustige Kastanientiere

...sind kinderleicht gebastelt: Kastanien – nach Wahl kombiniert mit Eicheln oder Bucheckern – mit einer Stopfnadel oder einem kleinen Handbohrer anbohren. Arme und Beine könnt ihr aus Streichhölzern oder Holzspießchen zusammenstecken. Aus Blättern oder anderen Naturmaterialien könnt ihr Haare oder Hüte basteln. Besonders lustig sehen die Männchen und Fantasietiere mit Wackelaugen (aus dem Bastelladen) aus.

Kastanie-ärgere-dich-nicht spielen

Ein Riesenspaß für die Kids, wenn sie ihr eigenes Brettspiel basteln dürfen. Erst wird gesammelt, dann geklebt und zum Schluss gespielt.

Und so geht’s: 16 Kastanien sammeln, säubern und schön glänzend polieren. Ein Quadrat (ca. 32 x 32 cm) aus stabilem Filz oder festem farbigem Karton ausschneiden bzw. mit einem Cutter zuschneiden. Mit einem schwarzen Permanentmarker dicke Punkte als Start- und Spielfelder aufmalen. Auf die Zielfelder je vier Holzmotive mit Selbstklebe-Etiketten (Igel, Drachen, Blätter, Kürbisse, zum Beispiel von Heitmann Deco) aufkleben. Dann noch jeweils vier der Motive auf Kastanien kleben – und schon kann der Würfelspaß beginnen.

Lecker! Heiße Maroni kinderleicht selber machen

Den Snack vom Herbst- und Winter-Jahrmarkt könnt ihr ganz einfach selber machen: Dafür Esskastanien (Maroni) für etwa eine Stunde in Wasser einlegen. Dann trocken tupfen und an der gewölbten Seite mit einem Messer kreuzweise einschneiden. Nebeneinander auf ein Backblech oder in eine ofenfeste Form legen. Im heißen Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen, bis die Schalen aufplatzen – das dauert etwa 25 Minuten. Kastanien für etwa 2 Minuten in ein feuchtes Geschirrtuch einschlagen. Dann die Schale und die braune Haut entfernen. Lecker!

Leben & erziehen Abo + Geschenk

Dein Begleiter von der Schwangerschaft über die Geburt bis hin zum Alltag mit Kindern. Jetzt mit 25% Rabatt testen!

Drei weiter tolle Tipps fürs Spiel mit Kastanien

Kastanien würfeln

  • Die gesammelten Kastanien werden auf den Tisch gelegt. Jeder Mitspieler bekommt gleich viele Kastanien und gibt jeweils so viele ab, wie er Augen gewürfelt hat. Wer als Erster keine Kastanie mehr hat, ist Sieger. 

Kastanien greifen 

  • Auf dem Fußboden liegen jede Menge Kastanien. Jedes Kind bekommt eine kleine Schachtel, zieht Schuhe und Strümpfe aus, setzt sich auf den Boden und stützt sich hinten mit den Händen ab. Und dann geht’s los: die Kastanien mit den Zehen aufheben und in die eigene Schachtel befördern. Wer in drei Minuten die vollste Schachtel hat, gewinnt die Runde. 

Kastanien ausbuddeln 

  • Beim Waldspaziergang oder im Garten werden im Laubhaufen zehn Kastanien (oder Tannenzapfen) versteckt. Welches Kind buddelt die meisten aus?

Teile diesen Artikel: