2. November 2018

Einfache Verse zum Aufsagen

Nikolaus-Gedichte für Kinder

Einfache Verse zum Aufsagen
© marcelmooij/iStockphoto.com

In vielen Familien ist es üblich, dass Kinder ein Gedicht aufsagen, wenn der Nikolaus seine Gaben gebracht hat. Eine schöne Tradition! Neue Verse, die Kinder schnell auswendig lernen können.

Bring uns schöne Sachen!

Nikolaus, du bist ein frommer Mann, der Kinder sehr gut leiden kann.
Wir lieben dich von Herzen und zünden an die Kerzen.
Bitte bring uns schöne Sachen, die uns allen Freude machen!

Er war da!

Der Nikolaus war da, nun rufen wir „Hurra“!
Der Nikolaus war da!
Im Stiefel stecken Plätzchen fürs Mi-Ma-Mäuseschätzchen.
Krümelspuren, wunderbar! Der Nikolaus war da!

Äpfel, Nuss und Mandelkern

Heute kommt zu uns ins Haus, der liebe gute Nikolaus.
Er bringt Äpfel, Nüsse, Mandelkern.
Ich hab den Nikolaus so gern!

So feiern wir

In der aktuellen Leben & erziehen berichten drei Familien von ihren schönsten Weihnachtsritualen und wie sie mit Kindern die Feiertage verbringen.
Ausgabe 12/2018 gibt’s jetzt am Kiosk!

Das Häuschen vom Nikolaus

Im Walde steht ein Häuschen. Das liegt so gut versteckt,
dass kein Mensch in dieser Welt das Haus vom Nikolaus entdeckt.
Nur Füchse, Reh und Hasen kennen den Weg zum Haus.
Denn sie sind öfters zu Besuch beim alten Nikolaus.
Sie kommen mit Ihren Problemen und Sorgen oft zu ihm.
Sein guter Rat hilft immer, er wirkt wie Medizin!
Er hört allen Tieren zu und hilft, wo es nur geht.
Er ist für alle Tiere da, so lange sich die Erde dreht!

Finger-Spiel

Der Daumen will einen Zimtstern.
Der Zeigefinger hat Nüsse gern.
Der in der Mitte findet Schokolade toll.
Der Ringfinger hätte gern den Mund mit Marzipan voll.
Doch der Kleinste sagt: “Nach meinem Geschmack hätte ich gern deinen ganzen Sack!“

Nikolaus Buch Cover - Web
Das Gedicht „Das Häuschen vom Nikolaus“ sowie das Finger-Spiel stammt aus „Neue Gedichte für den Nikolaus, seinen Esel & Knecht Ruprecht“ von Christian Hablützel

Alle Kinder freuen sich

Der Nikolaus kommt bald zu uns aus dem Winterwald.
Sein Esel trägt den großen Sack auf dem Rücken huckepack.
Er stellt ihn vor uns hin. Sagt, was ist wohl drin?
Ein Geschenk für dich, ein Geschenk, für mich.
Alle Kinder freuen sich!

Wann kommst du?

Lieber guter Nikolaus, wann kommst du in unser Haus?
Die Zeit will nicht vergehen. Wir wollen dich endlich sehen.
Komm bitte schnell zu uns ins Haus, lieber guter Nikolaus!

Wo Sie einen Nikolaus finden, der nach Hause kommt, und weitere Tipps für einen schönen Nikolausabend!

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an datenschutz@bayard-media.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Menü
nach oben
X
Cover
Leben & erziehen – das Elternmagazin. ❯ Jetzt reinblättern