30. April 2018

Geschenk für die Erzieherin!

Abschied vom Kindergarten

Darüber freut sich die Erzieherin!
© Imagesource

Mit einem kleinen Gedicht oder einem persönlichen Geschenk können Sie der Erzieherin für die liebevolle Betreuung in den vergangenen Jahren danken. Ideen für den Abschied aus dem Kindergarten.

Ein Brief zum Abschied

Liebe (Name),

warum gibt es Sommer und Winter? Wie viele Wassertropfen gehen in ein Glas? Können Fische unter Wasser atmen? Wie wird Brot gebacken? Warum darf ich nicht immer im Kindergarten bleiben? All das und noch viel mehr habe ich dich in den letzten drei Jahren gefragt. Und du hast mir immer alles gezeigt und erklärt. Das finde ich toll. Aber du kannst noch viel mehr: in die Arme nehmen, trösten, singen, lachen, erzählen, Fußball spielen, tanzen, schöne Sachen basteln, malen, Schneemänner und Sandburgen bauen. Ich habe viel gelernt. Und du hast mich gut auf die Schule vorbereitet. Ich werde dich nie vergessen. Denn du bist die beste Erzieherin der Welt.
Danke für drei schöne Jahre im Kindergarten!

Dein(e) …

Gedicht für die Erzieherin

Liebe…,

Eins, zwei, drei, eins, zwei, drei,
die Kindergartenzeit ist nun vorbei.

Die Jahre mit dir waren wunderschön.
Ich möchte bald dich wiedersehn.

Nie werde ich vergessen dich.
Bestimmt denkst du auch oft an mich.

Dein(e)

Geschenk-Ideen für den Abschied vom Kindergarten

  • Ein Fotoalbum oder kleines Büchlein mit einem aktuellen Fotos jedes Vorschulkindes, dazu ein selbstgemaltes Bild und/oder einem Handabdruck. Und mithilfe der Eltern können die Kinder ihre guten Wünsche für die Erzieherin formulieren.
  • Fotos der Kinder oder der Handabdrücke plus selbstgeschriebene Namen auf Kaffeetassen drucken lassen (Aufträge dafür können z. B. in Kaufhäusern oder Drogeriemärkten an den Fotostationen abgegeben werden).
  • Aus Fotos und Bildern der Kinder ein Mobile für den Gruppenraum basteln.
  • Immer ein Hingucker: die Fotouhr mit einem Gruppenbild der Vorschulkinder, zum Beispiel bei cewe.
  • Aus Sperrholz eine Tücherbox basteln und diese von den Kindern gestalten lassen.
  • Mit einem Foto-Puzzle bleiben die Großen ihren kleinen Kindergartenfreunden und der Erzieherin immer in Erinnerung (etwa bei www.fotopuzzle.de).
  • Eine Tüte voller Erinnerungen: Jedes Kind bekommt eine Butterbrot-Tüte, die es selbst gestalten darf. Und hinein kommen ein Beutel Lieblingstee, eine Murmel, ein Radiergummi, eine besondere Schokolade, ein kleiner Kalender usw. usf.

Tipp: Anstatt selbt zu fotografieren, bitten Sie eine Erzieher-Kollegin, Fotos der Vorschulkinder zu machen. Das ist weniger auffällig. Außerdem ist  die Chance größer, alle Kinder gemeinsam zu erwischen – und bei schönem Wetter!

Schöne Glückwünsche zur Einschulung >> hier klicken!

Infos und Tipps, wie Sie als Eltern Ihr Kind im Vorschul-Jahr fördern und unterstützen können, finden Sie in unserer Rubrik „Vorschule“.

Was passiert bei der Schuleingangsuntersuchung?

Was sollte das Kind beim Vorschul-Ckeck können und was will der Arzt wissen? HIER die Infos.

Merken

Schlagwörter:

Ein Kommentar

  1. haberland. sagt:

    ´Wir machen ein Gruppengeschenk.

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an datenschutz@bayard-media.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Menü
nach oben
X
Cover
Leben & erziehen – das Elternmagazin. ❯ Jetzt reinblättern