1. Oktober 2018

Omas Hausmittel fĂĽr Kinder

Sanfte Hilfe bei Kopfschmerzen

Omas Hausmittel fĂĽr Kinder
Meerrettich © unpict - Fotolia.com

Wenn der kleine Kopf schmerzt, brauchen Kinder viel Ruhe und Zuwendung. Am besten machen Eltern gleich einen schmerzlindernden Umschlag. Hier unsere Rezepte.

Diese Hausmittel gegen Kopfschmerzen helfen kleinen Patienten.

Zitronenumschlag

Sie brauchen:
1 Zitrone, Mulltuch
So geht’s:
Zitrone auspressen, den Saft auf ein Mulltuch träufeln. Das Tuch auf die Stirn legen und ein Handtuch darüberwickeln. Umschlag nach etwa einer halben Stunde abnehmen.

Meerrettichkompresse

Sie brauchen:
1 Stange Meerrettich
So geht’s:
Meerrettich klein hacken, befeuchten und die Masse in ein Tuch wickeln. Die Packung etwa 10 Minuten auf den Nackenansatz legen. Achtung: Nicht bei Säuglingen oder empfindlicher Haut anwenden.

Bitte zum Arzt, wenn:

  • Ihr Kind immer wieder Kopfschmerzen hat,
  • es sich eine Verletzung am Kopf zugezogen hat,
  • Ăśbelkeit, Erbrechen, steifer Hals, Kopf- und Zahnschmerzen hinzukommen.

 

Noch mehr Hausmittel fĂĽr Kinder – Sanfte Hilfe gegen

Schlagwörter:

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an datenschutz@bayard-media.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

MenĂĽ
nach oben
X
Cover
Leben & erziehen – das Elternmagazin. ❯ Jetzt reinblättern