Blick ins aktuelle Magazin

Wieso ihr unser November-Heft lesen solltet

Die aktuelle Ausgabe von "Leben & erziehen" erscheint diese Woche – und wir haben wieder viele tolle Themen für euch! Unsere Chefredakteurin verrät, wieso ihr dieses Heft unbedingt lesen solltet.

Mag sein, dass ich strahle auf diesem Bild – denn die frisch gedruckte Ausgabe in den Händen zu halten, an der wir vier Wochen lang gearbeitet haben: Das ist immer ein ziemlich gutes Gefühl. 

Und trotzdem sieht es in mir anders aus, habe auch ich wie so viele Eltern Bauchschmerzen, wenn ich an die nächsten Wochen denke. Ich halte die Maßnahmen, die an diesem Mittwoch beschlossen wurden, für klug und unausweichlich. Gleichzeitig vergeht kein Tag, an dem ich mich nicht frage, ob ich meine Zwillinge Elli und Theo auch morgen noch normal zur Schule bringen kann. Wie lange ist der Plan, Schulen und Kitas offen zu halten, noch umsetzbar? 

Ein Vorteil in diesem verrückten Corona-Jahr: Durch diverse Hygienemaßnahmen haben es andere Viren immerhin nicht so leicht wie sonst. Seitdem ich Mama bin, habe ich keinen einzigen Oktober ohne Rotz und Schnief erlebt – jetzt liegt die letzte Erkältung mindestens ein halbes Jahr zurück. Trotzdem fragen sich gerade ja immer mehr Menschen, ob sie nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Kinder gegen die normale Grippe impfen lassen sollten. Für die November-Ausgabe hat meine liebe Kollegin Jana Kalla die wichtigsten Antworten dazu von Experten eingesammelt.

Was euch in diesem Heft sonst noch erwartet:

  • Wenn Oma und Opa die Kinder miterziehen – in welchem Maße dürfen sich Großeltern einmischen? Das hat unsere Autorin Nathalie Klüver Mütter und Väter gefragt, und ganz unterschiedliche Antworten bekommen. 
  • Eine Geschichte, die der fernwehgeplagten Seele so richtig guttut, ist die von Nathalie (33). Die alleinerziehende Aussteigerin tingelt seit Jahren mit ihrem Sohn Marvel (5) um die Welt. An welchem paradiesischen Ort sie jetzt bleiben will, lest ihr im Heft ab Seite 24.
  • Apropos 24: Demnächst geht’s ja auch schon wieder los mit dem Xmas-Countdown. Wenn ihr was anderes wollt als Schoki und Schnickschnack: Unsere Autorin Silke Schröckert hat alternative Adventskalender-Ideen für euch gesammelt.
  • Noch mehr Inspiration für die Weihnachtszeit: Sieben meiner Kollegen sind dieses Jahr so richtig früh dran – und haben schon die Geschenke für ihre Kids besorgt. Im Heft verraten sie Euch, welche (teils wirklich tollen!) Dinge bei ihnen unter dem Tannenbaum landen.
  • Falls ihr euch ärgert, dass der Winterurlaub dieses Jahr ausfällt: Lest mal das Stück von unserem Autor Birk Grüling. Der hat Mikroabenteuer vor der Haustür getestet – und zum Beispiel im Wald gekocht. 

Und da die guten Nachrichten in diesem Jahr sich ja leider in Grenzen halten – hier kommt zum Schluss eine, die uns sehr, sehr gute Laune macht: Wir haben laut b4p 2020 im Vergleich zum Vorjahr 50.000 neue Magazin-Leser gewonnen und damit einen Zuwachs von 20,8 Prozent. Das freut uns riesig! Danke, dass ihr da seid.

Wenn ihr Anmerkungen, Ideen für Reportagen, Kritik oder Anregungen zum aktuellen Heft habt, schreibt mir gerne: c.weingaertner@junior-medien.de. Ich freue mich auf eure Post!

Eure Claudia

Profilbild

Unsere Autorin

Claudia Weingärtner

Jahrelang reiste sie als Reporterin um die Welt. 2014 aber begann ihr größtes Abenteuer: Sie wurde Mama von Zwillingen.

Seitdem übt sie täglich den Spagat zwischen Jobdingen und Kinderkram – und verarbeitet den Muskelkater und andere Konsequenzen u.a. in Briefen, die sie an ihre beiden Kinder schreibt und auf zwillimuddi.com veröffentlicht. Seit April 2020 ist sie Chefredakteurin von "Leben & erziehen".

Teile diesen Artikel: