„Kuscheltier mit reichlich Stauraum”, Christina aus Ludwigsfelde, eine Tochter

Es ist ein bisschen so, als ob mit „Paul Panda“ noch ein Haustier bei uns eingezogen wäre. Der niedliche Kindergarten-Rucksack im Panda-Design begleitet unsere Tochter Maite (2) auf Reisen, zu Freunden oder wacht vor ihrem Bett. Der Rucksack ist wie ein Kuscheltier mit reichlich Stauraum im Bauch. Für gefundene Steine oder andere Schätze öffnet „Paul Panda“ seine Füße, die gleichzeitig als Reflektoren dienen. Absolutes Highlight: Der Panda kann sich mithilfe von Klettpfoten seine Augen zuhalten und die Zunge rausstrecken. Fazit: Den hätte ich früher auch gern gehabt. 

Bewertung: 4 von 4 Sternen (spitze)

Teile diesen Artikel: