Mama-REPORTER berichten

Die Kindi Kids-Puppen und -Spielsets im Kita-Check

Mit dem neuen Kindi Kids-Ärzteteam und Zubehör haben Kinder die Möglichkeit in die Rolle von Arzt und Patient zu schlüpfen und so spielerisch zu lernen, sich um andere zu kümmern. Wir haben Kitas die Puppen testen und bewerten lassen. Das Ergebnis lest ihr hier.

Das sagen unsere Mama-REPORTER:

Christina S. und die "Kita am Buchberg" aus Staufenberg-Daubringen

Wir waren total überrascht und erfreut, dass das Kindi Kids-Paket so groß war. Beim Auspacken waren alle fleißig am Helfen und haben große Augen gemacht. Die Sachen waren sehr gut verpackt und verschweißt, somit mussten die Erwachsenen größtenteils übernehmen. Hier würden wir uns eine Verpackung wünschen, die es den Kleinen ermöglicht, alles alleine auszupacken und die dabei auch etwas nachhaltiger ist! Nach dem Auspacken haben die Kinder sofort damit gespielt, meistens zwei bis fünf Kinder gleichzeitig. Da die Gruppe mit 20 dadurch noch lautstärker als gewöhnlich war, habe ich die Puppen dann noch in Ruhe zu Hause mit meinen Kindern getestet. Unsere fast fünfjährige Tochter hat mit ihren Freundinnen sehr gerne und viel damit gespielt. Sie haben die sprechenden Puppen und deren Funktionen gut verstanden. Besonders gut kamen die großen Puppen-Augen und bunten Haare an. Das Rollenspiel hat die Sprachbildung und das Reden unterstützt. Wir als Eltern sind begeistert, da unsere Tochter das Rollenspiel gut annimmt. Auch nach mehreren Wochen werden die Sachen intensiv und gerne bespielt. Wir können die Puppen auf jeden Fall für Zuhause empfehlen!

5 von 5 Sterne

Iona Peters und Kita "Lou" aus Gmund am Tegernsee

Wir haben die Puppen in Morgenkreis vorgestellt und ausgepackt, die Kinder waren aufgeregt und haben sich total gefreut. Die Qualität und das Design der Puppen gefällt sowohl den Erzieherinnen als auch den Kindern. Mittlerweile spielen die Kinder eine halbe Stunde am Tag voller Eifer mit den Puppen. Die Puppe "Kate" wird gut von den Kindern verstanden und sie zeigen sich sehr motiviert der Patientin zu helfen. Wir würden die Puppen daher auf jeden Fall weiterempfehlen. Es gibt viele Möglichkeiten damit zu spielen und sie eignen sich perfekt als Geschenk. 

5 von 5 Sterne

Melanie R. und der "Kita Brinker Park" aus Langenhagen

Wir durften in unserem Kindergarten das Kindi Kids-Ärtzeteam inklusive Arztkoffer und Krankenwagen in Einhorn-Optik testen. Für die Kinder waren die bunten Puppen und das viele Zubehör ein Highlight, besonders bei den Mädchen kam das Design super gut an. Die Jungs waren eher weniger begeistert von den bunten glitzernden Puppen, der ein oder andere Junge hat die Puppen dann natürlich trotzdem mal untersucht. Das viele Zubehör ist echt toll und niedlich gemacht. Die Kinder haben gerne damit gespielt und auch auf die Anweisungen der Patientin "Kate" reagiert. Die Kinder spielten am Anfang sehr viel mit den Puppen, dabei wurde diese schon etwas in Mitleidenschaft gezogen. Die Qualität ist aber okay und die Kids finden die Puppen toll. Einen Punkt Abzug gibt es aber für die Verpackung, da diese mit dem vielen Plastik nicht mehr zeitgemäß und für kleine Kinder schlichtweg nicht händelbar ist.

4 von 5 Sterne 

Corinna W. und Kita aus Wolfsburg

Wir haben alle Produkte auf den Tisch gelegt und da wurden die Augen der Kinder schon ganz groß. Einige haben sich dazu auf den Tisch gesetzt und haben genau beobachtet, was alles dabei ist. Es wurde auch ganz aufgeregt gefragt, ob wir das alles behalten dürfen. Die Qualität der Puppen ist sehr gut, sie sind stabil und besonders die bunten Haare kamen sehr gut an. Das Zubehör ist wirklich umfangreich und vor allem die kleinen Pflaster für die Puppen wurden gerne verwendet. Auch jetzt, nach mehreren Wochen, spielen die Kinder noch gerne mit dem Ärtzeteam. Wir empfehlen die Puppen daher gerne weiter. Sie sind hochwertig und gut verarbeitet. Außerdem können sich die Kinder damit lange beschäftigten. Dadurch, dass die Puppe "Kate" spricht, wird auch die Sprache der Kinder angeregt.
 

5 von 5 Sterne

Margrit R. und der "Waldkindergarten St. Josef Arnbruck" aus Arnbruck

Die Kinder waren bei der Ankunft des riesigen Pakets schon sehr aufgeregt und neugierig, was sich darin befinden könnte. Die Reaktion war dann eher zweigeteilt: Die Mädchen freuten sich total und konnten es kaum erwarten, die Sachen auszupacken. Die Buben gingen größtenteils auf Abstand und zeigten weniger Interesse. Das Design, die Farben  und der Glitzer kamen bei den Mädchen sehr gut an. Auch die verschiedene Funktionen und Möglichkeiten für Rollenspiele, wie das Fiebermessen, wurden prima angenommen, weil das Thermometer z. B. tatsächlich die Farbe ändert. Die Pflaster wurden auch gleich ausprobiert und waren nach kurzer Zeit schon aufgebraucht. Die Sachen wurden auch nach mehreren Tagen noch bespielt.

4 von 5 Sterne

Wow! Diese Puppen möchten wir auch haben!

Du bist neugierig geworden und möchtest deinen Nachwuchs mit den Kindi Kids-Puppen überraschen?  Hier kannst du sie bestellen. 

Werde Mama-REPORTER!

Du willst selbst die neuesten Familien-Produkte kostenlos testen und darüber berichten? Dann werde Mama-REPORTERIN und registriere dich schnell und einfach unter Mama-REPORTER.de. Jetzt Mama-Reporterin werden!

Teile diesen Artikel: