Mama-REPORTER-Test

"Sylvanian Families": Samtige Spielgefährten

Bei unseren Mama-REPORTERN sind die niedlichen Hasen-Figuren der "Sylvanian Families" eingezogen. Ob sie überzeugen?

"Puppenhaus-Nostalgie mit niedlichen Häschen" – Silke aus Hamburg, zwei Kinder

Ich erinnere mich genau an meine eigene kleine Bärenfamilie der "Sylvanian Families": Mein bester Freund brachte sie mir von seinem Familienbesuch in England mit. Dort sind die süßen Tierfiguren bereits seit den 80ern erhältlich. Seit rund zehn Jahren gibt es die Produktreihe auch in Deutschland. Aber damals (1991, um genau zu sein) hielt ich etwas ganz Besonderes in meinen Händen: Spielfiguren, die bei mir im Ort kein anderes Kind hatte. Ich hütete und pflegte meine kleine Familie wie einen Schatz, baute ihnen Möbel aus Cremedosen und Streichholzschachteln und richtete ihnen in meiner Barbie-Villa ein liebevolles Zuhause ein.

Als ich nun gemeinsam mit meinen Kindern die große Auswahl der heutigen "Sylvanian Families"-Produkte entdeckte, kam ich gar nicht aus dem Schwärmen heraus: Nicht nur brachten die kleinen Häschen ("Familie Löffel"*) aus unserem Testpaket direkt ein eigenes Haus mit ("Starter-Haus"*). In dem "Bäckerei-Set"* fanden wir zudem jede Menge Zubehör, um das kleine Häuschen in eine liebevoll gestaltete Konditorei zu verwandeln.

Die Hundepolizei zu Besuch bei den "Sylvanian Families"

In akribischer Handarbeit sortieren meine Kinder und ich Brötchen, Baguettes, Besteck und Co. in die dafür vorgesehenen Körbchen und Regale. Als wir fertig sind, blicke ich mit ein wenig Rührung auf die Szenerie: So schön hatte meine Bärchenfamilie es früher nicht. Richtig idyllisch sieht es aus in unserer kleinen Häschenwelt.

Doch die Idylle hält nicht lange. Kaum legen meine Kinder mit dem Spielen los, herrscht Chaos in der Hasenbäckerei: Baguettes landen im Hasenbett, meine liebevoll arrangierte Brötchenauslage wird achtlos umgestoßen, und als Mama Löffel und Papa Löffel (beide gespielt von meinem Sohn) sich um die Brötchenzange streiten, fliegen ganze Möbel um. Doch keine Sorge: Die Hunde-Polizei ist schon unterwegs! Meine Tochter steuert einen Polizeihund  in seinem dröhnen lauten Einsatzwagen direkt in die Szenerie. Ihr großer Bruder kontert mit den Spielzeug-Ninjas, die gerade in Reichweite liegen. Beides hat natürlich rein formal nichts mit der Familie Löffel zu tun – doch das interessiert den Sechsjährigen und seine vierjährige kleine Schwester herzlich wenig. Sie haben den Spaß ihres Lebens!

Binnen Minuten erobern alle möglichen Figuren, Überraschungs-Eier-Inhalte und sogar kleine Stofftiere das Spielhaus der Häschen, legen sich ins gemachte Hasenbett und futtern zusammen die Leckereien aus dem kleinen Steinbackofen auf. Innerleich trauere ich um meine harte Deko-Arbeit, die gerade in Spielzeug-Anarchie endet. Doch gleichzeitig begeistert mich die endlose Freude und blühende Fantasie meiner Kinder, während sie die verschiedenen Spielwelten ihrer Lieblingscharaktere miteinander verschmelzen lassen.

Mein Fazit: So hübsch arrangiert wie auf den Verpackungen bleiben die Wohnwelten der "Sylvanian Families" vermutlich in keinem Kinderzimmer lange erhalten. Die vielen Kleinteile bereiten Freude, verteilen sich aber auch erwartbar schnell in allen Winkeln und Ecken. Oder in anderen Spielwelten: Die Brötchen und Baguettes habe ich gestern beim Aufräumen in der Polizeihund-Zentrale wiederentdeckt – die Hunde hatten wohl Hunger. Doch den eigenen Anspruch an ein ordentlich (oder gar Instagram-tauglich) eingerichtetes Puppenhaus muss man da einfach außen vorlassen. Schließlich geht es bei diesen kindlichen Rollenspielen genau darum, der Fantasie freien Lauf zu lassen. Und wenn ich es recht bedenke: Meine Bärenfamilie durfte früher ja auch bei den Barbies einziehen. Also kann ich gar nicht anders, als das Polizeihund-Lego-Hasen-Durcheinander in unserem neuen Puppenhäuschen einfach nur zu lieben.

"Meine Tochter trainiert Geschicklichkeit" – Christina aus Ludwigsfelde, eine Tochter

"Hase, Hase", ruft meine Tochter aufgeregt, als sie die "Schokoladenhasen" der "Sylvanian Families" entdeckt. Oma, Opa, Mama und Papa werden die Hasen kurzerhand getauft und los geht's in die Steinofenbäckerei*. Ob Kuchen, Croissants oder Burger: Alles dürfen die Hasen probieren und Maites Puppe gleich mit. Durch die vielen kleinen Waren trainiert Maite ihre Geschicklichkeit ganz automatisch mit – schade, dass die Milch- und Butterkartons nicht sehr stabil sind. Leider ist zwischen Backofen, Regal und Theke nur wenig Platz für die zuckersüße Hasenfamilie, die bei uns sicherlich noch größer werden wird.

"Ich spiele mit" – Leonie aus Köln, zwei Töchter

Mit den süßen Hasen von "Sylvanian Families" hatten wir unverhofft das perfekte Geburtstagsgeschenk! Nun ist unsere Tochter erst zwei Jahre alt, daher haben wir die ganz kleinen Teile nach dem ersten Spielen versteckt. Dennoch aber ist dieses Spielzeug bei uns eingeschlagen wie eine Bombe! Die kleinen, süßen Hasen lassen sich wunderbar an- und wieder ausziehen und unsere Tochter spielt sehr lange, intensiv und ganz konzentriert mit der Steinofen-Bäckerei. Ich selbst hatte mir die Figürchen als Kind immer gewünscht. Umso schöner ist es, dass wir sie nun haben. Und dann spiele ich einfach mit dem Kind. Wir sind Fans geworden – aber sowas von! Und werden ganz sicher die Familie erweitern und und noch mehr süße Hasen kaufen.

"Alles dabei" – Nina aus Solingen, ein Sohn

"Backe, backe Kuchen" Bei uns sind die "Schokoloadenhasen" der "Sylvanian Families" fleißig beim Backen und mein Sohn räumt immer wieder alles ein- und aus. Die samtigen Figuren sind liebevoll gestaltet. Die einzelnen Produkte können kombiniert und ergänzt werden, dies ist auch bei uns nicht ausgeschlossen. Vom Backblech bis zu den Backförmchen ist wirklich alles dabei. Aufgrund der vielen Kleinteile, empfehle ich den Kauf erst ab drei Jahre.

Du willst selbst die neuesten Familien-Produkte kostenlos testen und darüber berichten? Dann werde Mama-REPORTERIN und registriere dich schnell und einfach unter Mama-REPORTER.de. Jetzt Mama-Reporterin werden!

*  Die mit Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate Links. Wir erhalten ggf. eine Provision, wenn du über diesen Link ein Produkt bei diesem Händler kaufen solltest.

Teile diesen Artikel: