"Süß, aber teuer", Antonia aus München, drei Kinder

Meine Kinder stürzen sich sofort auf das süße Spielzeug mit viel Liebe zum Detail, räumen die Küchlein in die Regale – und wieder raus. Die Bäckerei ist für so viele Kinderhände aber zu eng und sah deshalb meistens so aus, als wäre sie gerade geplündert worden. Ich würde „Sylvanian Families“ auch erst ab fünf Jahre empfehlen – wenn man es sich denn leisten will. Für den Preis könnte es hochwertiger sein, die Butter- und Milchpackungen aus Papier haben bei uns zum Beispiel keine 30 Sekunden überlebt.

Teile diesen Artikel: