Dana Schweiger

Welche Werte sind wichtig, Frau Schweiger?

Mutter und Unternehmerin Dana Schweiger (43) über Bodenständigkeit, Respekt und Vetorechte.

KiNDER: Teilen Sie sich die Erziehungsarbeit mit Ihrem Exmann Til Schweiger?
Dana Schweiger: Til muss leider viel arbeiten, das macht eine Planung schwierig. Wir gehen daher sehr flexibel damit um. Auch wenn die Kinder ihren Lebensmittelpunkt in Hamburg haben, so sehen sie Til regelmäßig und oft.

Ihre Kinder hatten schon einige Filmrollen – kommen da nicht andere Dinge zu kurz?
Welche Angebote unsere Kinder annehmen, entscheiden wir im Normalfall alle zusammen. Da haben alle Schweigers mitzureden und es wird offen diskutiert. Til und ich haben ein gewisses Vetorecht, aber normalerweise sind wir uns schnell einig. Auch wenn die Kinder die Aufträge meist gar nicht als Arbeit wahrnehmen und großen Spaß daran haben, so passen wir auf, dass sie nicht überhand nehmen. Am wichtigsten sind derzeit ganz klar die Schule und das Familienleben.  

Wie sieht Ihr Familienleben aus?
Unser Fokus liegt nicht auf dem Promi-Status, sondern auf dem Alltag. Unser Leben in der Öffentlichkeit ist sehr begrenzt und daher ein eher unwesentlicher Teil. Bei der Erziehung unserer Kinder ist es mir sehr wichtig, dass sie trotz der Prominenz innere Werte zu schätzen lernen. Ich sage immer: ‚Es ist nett, wichtig zu sein, aber es ist wichtiger, nett zu sein.’ Unser Lebensstil ist trotz der Bekanntheit ‚down to earth’, also bodenständig, und eigentlich ganz normal. Schule, Alltag, Freizeit, kleine und große Sorgen – alles wie bei anderen Familien auch.

Mit Ihrem Modelabel Bellybutton sind Sie seit 1997 sehr erfolgreich. Wie wichtig ist es Ihnen, finanziell auf eigenen Füßen zu stehen?
Sehr wichtig. Bereits als junges Mädchen habe ich von meinen Eltern gelernt, dass finanzielle Abhängigkeit immer eine Gefahr bedeutet. Vor allem als Frau ist Unabhängigkeit ein hohes Gut! Natürlich muss bei vier Kindern jemand zu Hause bleiben. Dabei ist wesenlich, dass es partnerschaftlich abläuft. Derjenige der das Geld nach Hause bringt, hat den gleichen Respekt verdient wie der Partner, der die Kinder erzieht und den Haushalt organisiert. Dabei weiß ich nicht mal, was mehr Arbeit ist (lacht).    

Erziehen Sie Ihre Kinder zur Eigenständigkeit?
Ja! Ich wünsche mir für meine Kinder, dass sie ihren eigenen Weg gehen, dass sie mit Selbstrespekt und Selbstbewusstsein zu sich stehen und auch anderen Menschen respektvoll begegnen. Außerdem lege ich viel Wert darauf, dass meine Kinder lernen, mit Geld umzugehen. Ihr eigenes, selbst verdientes Geld legen sie an und wir achten darauf, dass sie sorgsam damit haushalten.

Sie engagieren sich auch im sozialen Bereich.
Mir und den Kindern geht es sehr gut und ich möchte anderen davon etwas abgeben. Kinder liegen mir dabei besonders am Herzen. Seit vielen Jahren engagiere ich mich für das Projekt Findelbaby und für die Arbeit von Dunkelziffer, einem Verein, der sexuell missbrauchten Kindern hilft. 

Vier Kinder und Karriere – wie schaffen Sie sich Freiräume?
Wenn es mal wieder so richtig drunter und drüber geht, schaffe ich mir regelmäßig kleine Freiräume, indem ich kurz innehalte, tief durchatme und genau hinschaue, was mich gerade stresst. Oft bemerke ich, dass ich den Stress selbst verursacht und mir zu hohe Ziele gesteckt habe. Hin und wieder nehme ich mir mal so richtig Zeit für mich, zum Beispiel wenn die Kinder in der Schule sind und ich einen Tag frei habe – dann schlafe ich aus, lese die Zeitung oder ein Buch.

Wünschen Sie sich wieder einen Mann an Ihrer Seite?
Bei einer Beziehung geht es doch primär um Liebe. Liebe ist eines der schönsten Dinge im Leben und unendlich wichtig. Liebe bekomme ich von meinen Kindern, meinen Freunden und der ganzen Familie. Eine tolle Beziehung ist natürlich das Sahnehäubchen. Aber Hüftgold habe ich ohnehin genug ...

Zur Person

Dana Schweiger wurde 1968 in Seattle, USA, geboren und arbeitete zunächst als Kosmetikerin und Model. Nach ihrer Hochzeit mit dem Schauspieler Til Schweiger gründete sie gemeinsam mit vier anderen Frauen das deutsche Mode- und Kosmetiklabel Bellybutton. Seit 2005 ist sie nicht mehr mit Til Schweiger zusammen. Dana Schweiger lebt mit ihren vier Kindern Valentin, Luna, Lilli und Emma in Hamburg.

Teile diesen Artikel: