17. Juni 2019

Babybrei-Rezepte

Erfrischendes Frucht-Sorbet für Babys

Babybrei-Rezepte
© Gordana Jovanovic/iStockphoto.com

Toll an heißen Tagen und ein besonderes Fühl-Erlebnis für Babys Mund. Das Sorbet wird vor dem Essen mit frischem Obst garniert.

An normalen Tagen sind Babys mit Muttermilch oder dem Fläschchen mit genügend Flüssigkeit versorgt. Aber wenn es heiß ist, brauchen auch Säuglinge etwas Flüssigkeit zusätzlich.

Ungefähr ab dem sechsten Lebensmonat (wenn sich das Kind schon an Brei gewöhnt hat) darf es im Sommer fürs Baby auch etwas gefrorener Obstbrei sein.

Frucht-Sorbet für Babys

  • Obst aus dem Gläschen (verschiedene Sorten nach Belieben) separat in einer Eiswürfelform mindestens drei Stunden lang im Eisfach oder -schrank gefrieren lassen.
  • Zum Lösen der Stückchen kurz heißes Wasser über die Form laufen lassen.
  • Die Eisstückchen auf einen Teller geben und etwa 20 Minuten lang antauen lassen, damit sie im Mund gut zergehen.
  • Wer mag kann frische Früchte (z. B. Banane, Pfirsich, Birne, Apfel) schälen bzw. häuten, sehr klein würfeln und die angetauten Eisstückchen damit garnieren.

 

Welche Milch fürs Baby?

So viel Auswahl, so viele Abkürzungen, so viele Zahlen. Gar nicht so leicht, die richtige Säuglingsmilch zu finden. In der aktuellen Leben & erziehen gibt’s einen Einkaufsguide und Tipps von unserer Expertin.

Ab 08. August am Kiosk!

 

Schlagwörter: ,

Kommentar schreiben

Mit Absenden deines Kommentars erklärst du dich mit der Verarbeitung deiner hier angegebenen Daten einverstanden (Datenschutzerklärung). Diese werden nur zur Verwaltung der Kommentare verwendet und keinem anderen Zweck zugefügt. Du kannst jederzeit per E-Mail an datenschutz@junior-medien.de der Speicherung deiner Daten widersprechen.

* Notwendige Angaben

Menü
nach oben
X
Cover
Leben & erziehen – das Elternmagazin. ❯ Jetzt reinblättern