Birth Photography Contest

Geburtsbilder 2022: SO sieht Gebären wirklich aus

Großartige Bilder von den besten Geburtsfotografen und -fotografinnen der Welt: Diese echten Fotos spiegeln, wie emotional und aufrüttelnd und wunderschön es ist, wenn Kinder auf die Welt kommen. Wir zeigen hier die Gewinner-Bilder des internationalen Wettbewerbs.

Fotografen und Fotografinnen aus der ganzen Welt nahmen an diesem Wettbewerb teil: Sie alle eint, dass sie Geburten dokumentieren. Kaum ein Erlebnis ist emotionaler besetzt. Intimer. Und individueller. Ein "bestes" Bild gibt es deshalb aus unserer Sicht nicht wirklich, denn jede einzelne Geburt auf diesem Planet ist so wundervoll und einzigartig. Aber die Jury der International Association of Professional Birth Photographers hat die folgenden Geburtsbilder gekürt, als die herausragendsten des Jahres. Wir dürfen sie euch hier zeigen. Und sind völlig überwältigt. Eine neue Kategorie ist im zwöflten Jahr des Contest hinzugekommen: "Hardship & Loss". *Triggerwarnung*: In dieser Rubrik wurden Bilder eingereicht, die stille Geburten zeigen. 

Gewinnerbild in der Kategorie "Birth Details"

Dieses Bild heißt "The Tiniest Feet" von Dania Watson.

Gewinnerbild in der Kategorie "Delivery"

Das Foto "The First Look" stammt von der Fotografin Ebony Allen-Ankins. Es gewann in der gleichen Kategorie der Mitgliederentscheidung.

Gewinnerfoto in der Kategorie "Labor"

"Accepting a New Plan" lautet der Titel des Fotos von Sara Avila.

Gewinnerbild in der Kategorie "Postpartum"

Nach der Geburt: "Twins First Latch" von Fotografin Jessica Miles

Gewinnerbild "Overall"

Dieses Bild hat die Jurymitglieder über alle Kategorien hinweg überzeugt: Mit "A touch of love" gewann Bárbara Aviz  den gesamten Wettbewerb.

*Triggerwarnung* Gewinnerfoto der Kategorie "Hardship & Loss"

In dieser neuen Kategorie berührte vor allem das Foto "as long as i am here with you my perfect little baby" von der deutschen Fotografin Meike Nagorny. Es zeigt eine stille Geburt in ihrem fragilsten Moment, wenn Mutter und Kind sich zum ersten und letzten Mal berühren. Auch die Mitgliederbefragung kürte dieses Bild. 

Apropos: Das sind die Gewinner des letzten Jahres >>>

Gewinnerbild in der Unter-Kategorie "Birth Details Black & White"

Die Fotografin Lindsey Bartell überzeugte mit "She roars" als Gewinnerin unter den Detailbildern in Schwarz-Weiß.

Gewinnerbild in der Unter-Kategorie "Delivery Black & White"

Noch ein Gewinnerbild in Schwarz-Weiß: "Euforia" von der Fotografin Inge Berken.

Gewinnerbild in der Unter-Kategorie "Labor Black & White"

Ein hoch-emotionaler Moment! Eine Krebspatientin in den Wehen: "Ovarian Cancer Survivor - Hospital Transfer" von Sara Johnson.

Gewinnerbild in der Unter-Kategorie "Postpartum Black & White"

Noch ein Schwarz-Weiß-Kandidat: Mit "Reunion" gewann Rachel Utain-Evans.

Gewinnerbild in der Unter-Kategorie "Delivery Documentary"

Dokumentarische Fotografie: "Dad Catches His Baby Girl" von Sara Johnson überzeugte.

Gewinnerfoto in der Unter-Kategorie "Birth Details Fine Art"

"Blood Of My Blood" von der Fotografin Laura Brink gewann auch den Overall-Preis in der Mitgliederabstimmung. 

Gewinnerbild in der Unterkategorie "Labor Fine Arts"

Ein beeindruckendes Foto in der Wehen-Phase: "Surrender" von Renate van Lith.

"Honorable Mentions 2022" – weitere Bilder, die in dem Wettbewerb besonders hervorgehoben wurden:

"Daughters of a Midwife" von Jessica Henderson heißt auf Deutsch "Töchter der Hebamme".

"Life-giving nectar" von LYUBOV CHAYKOVSKAYA

"Absolute Joy" von Lindsey Eden

Profilbild

Teile diesen Artikel: