Ja oder Nein

Nach drei Kaiserschnitten noch ein Baby?

Ich (36) hätte nach drei Kaiserschnitten gerne noch ein viertes Kind. Oder ist das zu riskant? Vor Jahren empfahl mir ein Arzt, mich lieber sterilisieren zu lassen. Welchen Zeitabstand müsste ich vor der vierten Schwangerschaft einhalten? Wie könnte die Geburt dann verlaufen?

Dr. Michael Krause, Oberarzt im Klinikum Nürnberg-Süd: Ich kenne keine zwingenden Gründe, weshalb Frauen nach drei Kaiserschnitten nicht ein viertes Kind bekommen dürften. Trotzdem würde ich Ihnen raten, zur Geburt sicherheitshalber ein Perinatalzentrum aufzusuchen, das für alle Eventualitäten ausgestattet ist.

Zum Zeitabstand: Aus medizinischer Sicht wäre es ratsam, eine gewisse Zeit zu pausieren; dann kann Ihr Körper wieder neue Kraft tanken. Wenn Sie möchten, können Sie aber auch gleich wieder ein Kind bekommen.
Und zum Verlauf der Geburt: In unserer Klinik haben einige Frauen auch nach drei Kaiserschnitten noch Kinder auf dem natürlichen Weg bekommen. Es geht also. Sie müssen aber damit rechnen, dass die weitaus meisten Ärzte Ihnen erneut einen Kaiserschnitt empfehlen.

Teile diesen Artikel: