Dein Leben-und-erziehen.de-Newsletter

Alles über die Themen Schwangerschaft, Erziehung & Gesundheit

Schadet der Gurt meinem Baby?

Anschnallen mit Babybauch

Wenn der Bauch wächst, fragen sich viele Schwangere, ob der Sicherheitsgurt im Auto dem Baby vielleicht schadet. Wir haben einen Frauenarzt dazu befragt.

"Ich bekomme ein Baby und bin oft im Auto unterwegs. Muss ich jetzt mit dem wachsenden Bauch beim Angurten etwas anders machen? Soll ich mich überhaupt anschnallen? Schade ich damit nicht dem Kind?"

Dr. Christian Albring, Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte, antwortet:

Nein, Sie schaden Ihrem Kind nicht, wenn Sie sich angurten. Im Gegenteil: Sie sollten immer nur angeschnallt Autofahren – am Steuer und als Beifahrerin. Sogar bei geringer Geschwindigkeit riskieren Sie sonst, sich bei einem Unfall schwer zu verletzen. Der Gurt kann Leben retten, das gilt für die Mutter und für ihr ungeborenes Kind.

Wenn der Babybauch in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft immmer größer wird, führen Sie den Gurt unterhalb des Bauchs durch. 

Teile diesen Artikel: